Frage von YukiHatori, 44

Gibt es so etwas wie einen freien Willen?

Antwort
von berkersheim, 23

Ja und nein. Es kommt darauf an, was man unter "frei" versteht. Wie "frei" muss man sein, um als "frei" zu gelten. Da gibt es große Unterschiede. Wenn man sich selbst als Teil der Natur und auch eines gesellschaftlichen Miteinanders sieht, gibt es selbstverständlich Rahmenbedingungen, in denen man sein Leben "einpasst". Ob als Getriebener oder im freien Dialog, das ist ein entscheidender Unterschied. Wie souverän kann ich mit den Rahmenbedingungen umgehen, wie selbstbestimmt kann ich im Wildwasser des Lebens mein Kanu durch Klippen und Wasserschnellen steuern? Das schließt ein, dass man auch mal scheitert. Doch die einen geben gleich auf und die anderen schütteln sich und weiter gehts, weils Spaß macht, die Herausforderung anzunehmen.

Antwort
von janfred1401, 30

Das Gegenteil wäre, dass man etwas aufgezwungen bekommt, was man eigentlich nicht will. Werbung oder manipulierte Presse versuchen mit aller Kraft, den Menschen etwas aufzuzwingen.

Es ist eigentlich das höchste Ziel, dass man seinen freien Willen beibehält. Das kann man auch, wenn man sich an bestimmte Normen des Lebens halten muss.

Du scheinst dir aber nicht so sicher zu sein. Schade, - oder nicht Schade. Du machst dir Gedanken darüber und damit bist du auf dem richtigen Weg.

Antwort
von geonax, 44

Eigentlich schon aber Medien und Politik behämmert dich dermasen daoss du dass willst was sie wollen 😅

Antwort
von Soeber, 23

Natürlich gibt es das. Anarchismus! Jeder Mensch ist frei... Was er tut und was nicht was er folgt geschieht eigentlich in meinen Augen freiwillig. Außer halt das ganze rechtliche und gesetzliche Zeug.

Gruß, Soeber

Antwort
von pn551, 27

Man sagt immer, genau dieser freie Wille würde uns vom Tier unterscheiden. Bei manchen Menschen bin ich mir aber nicht mehr so sicher.

Antwort
von NichtZwei, 8

Nein. Wenn es so etwas geben wuerde, dann wuerde die Welt in Glueck und Frieden leben, alle wollen nur das Feine, das Schoene, das Beste. Die Formel haette sich schon herumgesprochen! Solange es jemand gibt, der denkt, er haette einen Willen, solange ist derjenige nicht frei, weil der denkt, es ist jemand. Aber da ist niemand. Das ist nur ein Gedanke. Wir sind Niemand. Viel Glueck!

Antwort
von grtgrt, 14

Bitte lies mal nach auf Seite http://greiterweb.de/zfo/FreierWille.htm .

Kommentar von grtgrt ,

Und lies dort insbesondere die letzten 10 Zeilen der Notiz http://greiterweb.de/zfo/FreierWille.htm#msgnr0-152 .

Antwort
von GevatterFritz, 30

Ich glaube nicht.

Oder vielleicht doch. Möglicherweise.

Aber eher nicht.

Antwort
von raidho, 36

klar, gedanken und willen sind frei..

Kommentar von Andreaschul ,

naja, eigentlich sollen sie sein.

Kommentar von raidho ,

ist doch so..

allerdings ob gedanken und willen dann auch "frei umsetzbar" sind.....das ist was anderes..

Kommentar von janfred1401 ,

Du verwechselst "Willen" mit "Träumen".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten