Frage von tJustDavid, 33

Gibt es so etwas wie ein Soziales Jahr?

Hallo, Man hört ja immer wieder von "sozialen Jahren", habe ich recht in der Annahme dass das etwas mit Schule zu tun hat?

Was kann man in diesen Sozialen Jahren machen? Ich würde gerne (wenn es sowas noch gibt) nach Miami zur "Zoological wildlife foundation" wenn sowas möglich wäre...

Antwort
von sNouXHB, 7

Hallo das freie soziale jahr ist der ersatz für den zivildienst. Männer die früher nicht zur bundeswehr wollten konnten 9 monate oder 1 jahr zivilen dienst machen zb alte menschen betreuen oder mit behinderten arbeiten. Mit dem aussetzen der wehrpflicht entfiel der zivildienst als pflicht - da ein jahr nach dem schulabschluss aber gut für die Orientierung junger menschen ist wurde das FsJ ins leben gerufen. Du arbeitest in einer sozialen stelle und bekommsz dafür eine Entschädigung meistens 400 bis 800 euro pro monat je nach dienst. Es gibt auch z.b das freie ökologische jahr.

Viele grüsse 

Antwort
von Franzona, 17

Damit ist das fsj (freiwilliges soziales Jahr) gemeint. Da kannst du für eine geringfügige Entschädigung im sozialen Bereich arbeiten wie Zb Kindergarten, Behindertenstätte etc...

Gibt es übrigens auch als ökologisches Jahr

Antwort
von 20JahrigerIdiot, 17

Wenn du wirklich ein "soziales Jahr" machen willst, dann nimm nach deinem abitur einen obdachlosen bei dir auf, pflege ihn und hilf ihm dabei, in seinem leben auf die beine zu kommen

Kommentar von sNouXHB ,

Es reicht wenn du mit behinderten arbeitest oder alten menschen einen Obdachlosen aufnehmen ist wohl etwss viel verlangt für jemandrn der zwischen 16 und 22 Jahre alt ist. Sogar für einen über 30 jährigen ist das zuviel verlangt- man soll einen beitrag zur Gesellschaft leisten nicht sein leben über den Haufen werfen.

Kommentar von 20JahrigerIdiot ,

warum? er/sie will ja sozial sein?^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten