Frage von IAMDAVEJ, 135

Gibt es so etwas wie ein Laptop nur um zu schreiben (KEINE INTERNETVERBINDUNG ODER SCHNICKSCHNACK)?

Siehe oben, ich gehe bald wohin wo keine Laptops oder technische Geräte mit Möglichkeit für Internetverbindung erlaubt sind. Will dort lediglich wie mit Word oder einem anderen Textverarbeitungsprogramm Texte schreiben (mit Tastatur versteht sich) und ggf. Bilder einfügen/von Kamera hochladen (USB von Vorteil, kann aber auch Bluetooth oder Ähnliches sein!). Geht darum das ich einen Blog erstellen will. Weiss jemand wie so etwas heisst oder hat jemand eine Empfehlung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GoodbyeKitty1, 73

Kauf Dir ne alte Schreibmaschine, das hat Style :)

Kommentar von IAMDAVEJ ,

Hey, du hast auch verdammt viel Stil! Das ist ja mal eine coole Antwort. :D Werd's im Hinterkopf behalten, danke!

Kommentar von IAMDAVEJ ,

Wo gibts solche günstig, stylisch und nicht zu klobig?

Antwort
von Baltarsar, 74

Mittlerweile ist fast alles Internetfähig. Daher ist das was du suchst, wahrscheinlich ein Block Papier mit Stiften. Sorry, aber was anderes wirst du heute kaum noch finden, was keine Möglichkeit bietet sich mit dem Internet zu verbinden?

Wo gehst du denn hin? In den Knast?

Weil wo auf der Welt, werden heute sonst noch internetfähige Geräte verboten? Also ich wüsste kein einziges Land, daher eben meine ehr etwas indiskrete Frage.

Kommentar von IAMDAVEJ ,

Da ich hier anonym bin und mich wenig juckt wenn hier Trollbeiträge oder Beleidigungen diesbezüglich kommen: Ich gehe auf eine stationäre Drogenentgiftung und Langzeitentwöhnungstherapie.

Ein Kindle ist z.B. (soweit ich weiss) nicht Internetfähig. Zumindest gibt es welche die es nicht sind. Wie schon jemand sagte, ich suche eigentliche eine elektronische Schreibmaschine.

Kommentar von Baltarsar ,

Ersteinmal meinen Respekt, dass du dein Drogenproblem bekämpfst und den Weg der Entgiftung und der Langzeitentwöhnung gehst. Und das meine ich jetzt absolut ohne Hohn, sondern ich meine das absolut ehrlich, weil ich verstehe, wie anstrengend dieser Weg ist.

Das Problem ein solches Gerät zu finden ist allerdings auch nicht ganz klein. Ohne Mist, ich habe echt keine Idee, wo man ein solches Gerät noch bekommt und ob es sowas überhaupt noch gibt.

Wieso sind in den Therapieeinrichtungen überhaupt Internetfähige Geräte verboten?

Ich meine, wenn du ein internetfähiges Gerät hast, aber nachweislich kein Internet eingerichtet hast, müsste das dennoch durchgehen. Zumindest nach gesundem Menschenverstand. Bist du dir ganz sicher, dass expliziet internetfähige Geräte verboten sind oder ob nur Internet verboten ist?

Kommentar von IAMDAVEJ ,

Vielen Dank, für deine motivierenden Worte. Man liest raus, dass du das aufrichtig geschrieben hast.

Kumpel hat mir grade entweder Tablet mit externer Tastatur empfohlen (was aber in dieser Therapieeinrichtung auch nich gut ist, weil es als Ablenkung und Spielzeug gesehen wird. Wenn ich also einen Schreibanfall habe kann ich es nicht gerade mal holen, weil ich es bestimmt nur zu bestimmten Zeiten bekommen werde.)

Ansonsten meinte er noch Stifte mit Schrifterkennung, aber diese wären verdammt teuer.

Internetfähige Geräte sind nicht in allen verboten. Aber ich sehe schon den Sinn dahinter:

-Man konzentriert sich nich genügend auf Therapie

-Drogen im Internet bestellen ist heute für jedes Kleinkind machbar. Selbst ohne Tor und ohne lange zu googlen.

-Kontakte nach aussen sind in dieser Einrichtung die ersten 4 Wochen untersagt. Um "anzukommen" und sich drauf einzustellen was einem bevorsteht. Ausserdem besteht jederzeit die Möglichkeit einen "Kumpel"/Dealer zu kontaktieren der was vorbeibringt und in der Nacht zum Fenster hochschmeisst.

Ich war schon einmal in dieser Einrichtung, leider ohne Erfolg. Laptops wie gesagt nur z.B. 1 Stunde am Tag, aber auch nur wenn man sie braucht um z.B. für die Führerscheinprüfung zu lernen oder eine Studienarbeit zu schreiben (Fernstudium oder whatever).Allein schon der Punkt spricht dagegen.

Ausserdem ist es wirklich so, dass alles allein schon InternetFÄHIGE verboten. Ob du da eine Netzwerkkarte drin hast oder nicht interessiert die nicht. Die sind da bisschen paranoid, was ich auch verstehe, ich bin ganz und gar nicht der "typische Junkie". 

Ich sehe normal aus, ordentlich gekleidet, gepflegt, attraktiv und artikuliere mich sehr gehoben. Ich bin gelernter Werkzeugmechaniker spezialisiert auf CNC-Prototypenfräsen und habe meine knapp 3000€ (in Österreich) mit 23 Jahren.

Eine Pflegerin hat mir nicht geglaubt das ich schon über 60 Drogen konsumeirt habe, und spritze (hin und wieder halt). Sie sagte hätte sie mich nicht hier kennengelernt wäre ich der perfekte Schwiegersohn und sie hätte eventuell in Erwägung gezogen mich ihrer Tochter vorzustellen. (Übrigens ne sehr geile MILF die Dame ;))

Ich lüge nicht und wäre nie auf die Idee gekommen für meine Sucht kriminell zu werden. Ich habe mit meinem Konsum oft über die Stränge geschlagen, aber nur sporadisch. Hin und wieder aber dann richtig heftig, 5 g Kokain in einer Nacht weggespritzt...oder 2-3 Jahre 4-5 Liter Weisswein am Tag gesoffen.

Was ich aber sagen will ist, das nützt mir alles nichts, die wurden dort oben schon so oft betrogen, verarscht, hintergangen, angeflunkter und zwar ins Gesicht ohne das diejenigen rot wurden, dass eine gewisse aber meiner Meinung nach noch gesunde vorsicht gegenüber solchen Sachen herrscht.

Herrgott, ich kenne sogar Leute die würden eine Netzwerkkarte im Ar*** da reinschmuggeln. Hab schon heftigere Sachen mittels Darmexpress transportieren gesehen.

Tut mir leid für den Schreiberguss, wenn du aber bis hier hin gelesen hast, ein herzliches Danke für deine Zeit. Mach's auf jeden Fall besser als ich, hast du aber bestimmt schon, zumindest so Lange du die Finger vom Gift lässt oder zumindest damit umgehen kannst.

Grüsse, D.

Kommentar von Baltarsar ,

Bin mit dem Zeug leider selbst schon in Berührung gekommen, zumindest mit Speed. Hatte irgendwie das Glück nie eine Abhängigkeit zu entwickeln auch nicht zu Gras.

Aber ich habe schon einige wirklich gute Freunde an dieser ganzen Chemie kaputt gehen sehen. Und wenn du einmal einen wahren Freund, den du seit Kindertagen kennst und mit dem du alles, aber auch wirklich alles erleben konntest, der dich aus dem größten Dreck schon gezogen hat, dem du dein Leben verdankst, aufgrund dieses Giftes verrecken siehst, bist du ein für alle Mal von diesem Zeug geheilt.

Da ich dies Miterleben musste, weiß ich mittlerweile, dass nicht der Tod angsteinflösend ist, sondern das Sterben.

Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen, dass die Thera diesmal erfolgreich ist und du es endlich schaffst, dieses Gift aus deinem Leben zu verbannen und wieder frei bist und dich selbstverwirklichen kannst.

Kommentar von IAMDAVEJ ,

http://www.ebay.de/itm/like/172066035059?ul_noapp=true&chn=ps&lpid=106

Dies hat er mir auch empfohlen. Ziemlich guter Kompromiss. Die Texte dann einzuscannen und als .JPEG hochzuladen und dann in den Blog zu stellen, das gibt sicher auch einen gewissen stilvollen Touch.

Werde mir aber was schöneres raussuchen. ;-)

Kommentar von Baltarsar ,

Das hat auf jedenfall etwas Steampunkmäsiges. :D .

Antwort
von Silverhead2010, 91

solang du kein internet am laptop einrichtest, hast du kein internet, fertig.

Die möglichkeit am Laptop internet bereitzustellen, hast du immer...

Kommentar von IAMDAVEJ ,

Ein Laptop mit Netzwerk-/WLAN-Karte + 2 Programme die ich hier nicht nennen will ermöglichen so einiges....ich habe überhaupt nicht nach sowas gefragt....nicht böse gemeint.

Es wird auch nicht helfen zu sagen "Da ist keine Netzwerkkarte drinnen"....ausserdem wäre so ein technisches Gerät allgemein sehr interessant weil Stromsparend, sicher klein, handlich und einfach simpel!

Antwort
von GoodbyeKitty1, 51

Das wird SEHR SEHR schwierig - eher nein.

Antwort
von FanMaderWeb, 68

Netbook

Kommentar von Silverhead2010 ,

bietet aber die "Möglichkeit" für das Internet.

Kommentar von IAMDAVEJ ,

Ist das ein Scherz?

Kommentar von FanMaderWeb ,

Netbook ist günstig und hat nicht viel Extrazeug ^^

Kommentar von IAMDAVEJ ,

Ein Netbook bietet aber wie der Name schon sagt die Möglichkeit damit wenn man "gut drauf" ist mit 2 simplen Programmen jedes x-beliebige Standard W-LAN zu knacken. Also eher nein...trotzdem danke, hast es wohl ernst gemeint.

Kommentar von FanMaderWeb ,

? Ein Netbook ist wie ein Laptop, nur mit nicht viel Arbeitsspeicher, Prozessorleistung etc. Ich besitze selber seit vier Jahren einen, ich weiß wohl was das ist ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten