Frage von samislegend1337, 41

Gibt es so etwas wie "billig RAM"?

Also ich habe einen Alten Fertig PC und will von dem den RAM nehmen weiß aber nicht ob das irgendein billig RAM ist der das System ausbremst oderso. Gibt es sowas und wenn ja wie kann ich herraus finden ob meiner so einer ist

Expertenantwort
von DerLappen, Community-Experte für Computer, 5

Nein, sowas gibt es eigendlich nicht. Man kann ohne Problem den günstigsten Ram nehmen.

Trotzdem gibt es Unterschiede, was im Endeffekt in einer höheren Leistung resultieren könnten, das wären:

  • Single/Dual/Quadchanel
  • SIngle/Dualranked
  • Taktrate
  • Timings

Die meisten aktuellen Mainboards unterstützen Dualchanel. Das bedeutet, dass 2 Ram Module gleichzeitig angesprochen werden können. Gegenüber nur einem Ram Modul, welcher dann logischer Weise im SInglechanel laufen würde, gäbe es bei Dualchanel einen kleinen Leistungsgewinn. Genauso gibt es einige wenige Mainboards in der Preisklasse ab 200€ mit dem 2011/v3 Sockel, welcher bis Quadchanel unterstützt. Bedeutet, dass 4 Ram Module gleichzeitig angesprochen werden können, was wiederum etwas mehr Leistung bieten kann als Dualchanel. Bei Dual und Quadchanel müssen die Module allerdings in den richtigen Slots stecken.

SIngle bzw Dualranked hat nix damit zu tun, ob die Speicherchips an einer oder beiden Seiten angebracht sind. Meist kann man das auch nicht so einfach herausfinden, ob ein Ram Modul Single oder Dualranked ist. Kurz gesagt, Dualranked bietet etwas mehr Leistung, ein DDR Ram Modul mit 2133mhz was Dualranked ist, wäre theoretisch etwas so schnell wie ein SIngleranked Modul mit 2400mhz.

Bei den Timings ist es so, um so niedriger, um so besser. Standard beim günstigen Ram sind z.B. CL15/16, also Werte von 15,15,15,35 z.B. Bei höheren Taktraten muss allerdings ab einer gewissen Grenze auch die Latenz angehoben (verschlechtert) werden, damit der Ram mit höheren Takraten stabil läuft.

Die Taktrate wäre der Letzte Punkt. Standard ist 2133mhz, bis zu 3000mhz ca. spielt in den meisten Fällen auch das P/L VErhältniss gut mit. Um Ram mit mehr als 2133mhz betreiben zu können, bedarf es einem Passenden Mainboard, was in der Regel auch deutlich teurer ist. Wie es bei AMD aussieht weiß ich jedoch gerade nicht. Die meisten Mainboards, zumindest bei Intel, würden höher getakteten Ram einfach auf 2133mhz runtertakten.

____________________________

Aber eins darf man nicht vergessen, gerade bei Ram bekommt man nur in den aller wenigsten Fällen spürbare Leistungsunterschiede mit schnellerem Ram. Wer den Pc für gewöhnliche Aufgaben nutzt, im Internet surft, Office Aufgaben erledigt oder gewöhnliche Spiele spielt und sich dabei im Gpu Limit befindet, wird rein garnichts von schnellerem Ram spüren, sogar messen wäre da auch fast sinnlos.

Erst bei Ram und Prozessorintensiven Aufgaben spürt man je nach Fall mehr oder weniger von schnellerem Ram. Beispiele wären Spiele, bei dem man sich im CPU Limit befindet, also wenn man Shooter auf niedrigsten EInstellungen spielt, um möglichst viele FPS zu bekommen, oder bei Video und Bildbearbeitung. 3000mhz Ram kann gegenüber 2133mhz Ram, sofern alles andere passt, ein Leistungsgewinn von bis zu 30% ausmachen, meist fällt dieser Performancegewinn jedoch viel geringer aus.

Gerade bei günstigem Ram, welcher mit niedrigen Taktraten läuft, braucht man sich wegen dem Design und der Kühlung auch keine Gedanken machen, das ist völlig egal.

Antwort
von DarkCORP, 6

Die Speicherchips kommen oft von denselben Lieferanten.

Ob da Corsair, Crucial, ... draufsteht ist im Normalfall egal und macht bei der Ausstattung den Unterschied.

In der Regel wird da nichts ausgebremst, die RAM-Riegel unterscheiden sich vor allem in Takt und Latenzen. Das ist dann noch interessanter, aber macht auch keine extremen Unterschiede.

Antwort
von bitcoin34, 17

es gibt verschiedene arten ram "ddr 1-4" wenns ein alter rechner ist sind es bestimt die falschen karten 

Kommentar von samislegend1337 ,

Ja okay alt war falsch ausgedrückt ist DDR3 also nicht wirklich "alt" aber ich meine ist es schlimm das dieser bei so einem BiIllig PC dabei war also ist der schlecht als der den ich mich z.b bei Mindfactory kaufen könnte.

Kommentar von bitcoin34 ,

sagen wirs so wenn ram alles vom gleichen hersteller ist läufts besser als wenn nicht. aber sonst is oke

Antwort
von skinhead2, 22

Billig RAM ist meistens ohne Plastik Hülle  also nur die reine Platine ,
Würde corsair oder g skill empfehlen

Antwort
von DerHelfer9911, 2

Vorsicht mit zu billiger Technik!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten