Frage von Siyabend521, 53

Gibt es so etwas wie Außerirdische oder UFOs?

Antwort
von Unsinkable2, 15

https://www.gutefrage.net/frage/wie-viele-galaxien-gibt-es-insgesamt--im-univers...

... wie viele Galaxien es gibt. ;) Und die Antwort auf diese Frage lautet:

Nach offiziellen Schätzungen der Experten gibt es 70 Trillionen Sterne; also ca. 700 Milliarden Galaxien wie die Milchstraße.

Es wäre wirklich ein dolles Ding, gäbe es da nicht irgendwo "außerirdisches Leben".

------------------------------------

Außerdem kann dir die sogenannte "Drake-Gleichung" - auch als "SETI-Formel" bekannt - weiterhelfen: Mit ihr versucht man, die Zahl der intelligenten Zivilisationen in unserer Galaxie (und nur dort) abzuschätzen:

Man kam zu folgendem Ergebnis (wie gesagt, nur in der Milchstraße; nicht in den 700 Milliarden anderen Galaxien):

  • Pessimistisch: 1 Zivilisation (uns)
  • Optimistisch: 100 Zivilisationen
  • Enthusiastisch: 4.000.000 Zivilisationen

--------------------------------------

Selbst bei pessimistischer Auslegung der Formel, muss es also ca. 700 Milliarden intelligente Zivilisationen geben. 

Und weil das eine unvorstellbar große Zahl ist:

  • Wenn du jeder Zivilisation nur "Guten Tag!" sagen wolltest und dafür nur eine Sekunde pro Zivilisation bräuchtest, ... dann würde es rund 22.196 Jahre dauern, bis du einmal rum bist und alle gegrüßt hast.
Antwort
von Daggero, 3

Ja, außerirdische Spezies gibt es. Bis zum Jahre 1989 hatte der Mensch in Form der Westmächte 57 außerirdische Spezies katalogisiert und sie alle waren bipedal , bilateral symmetrisch. Wie alle waren auf zwei Beinen gehen und unterschieden sich jedoch in der geringfügig alternierenden Skelettstruktur, der Hautfarbe, der größte der Sinnesorgane die Augen Nase Ohren, sowie die gesamte Körpergröße. Im Jahre 2014 hatte die Menschheit schon über 120 bilateral symmetrische Spezies katalogisiert die extraterrestrischen Ursprungswaren. Sie hatten alle erhöhte neuronale Fähigkeiten und Sinne, sie konnten zum Beispiel in einem dunklen Raum ein Objekt berühren, und sagen welche Farbe ist hatte. Sie hatten verschärfte Sinne in jeder Hinsicht. Da sich der Mensch selbst das Konstrukt der Büchse der Pandora um sich gebaut hat, eher eine Kultur von globalen verleumden erschuf, eine globale Leibeigenschaft durch das Geld und die Verbrauchs Gesellschaft, durch mangelnde Aufklärung durch das Führen von Fehlinformationen und Manipulation auf technologischer Ebene in Form der elektromagnetischen Waffen, besteht bislang leider keine öffentliche Lobby, in welcher diese Dinge thematisiert werden können. Wenn jemand diese Dinge in der menschlichen Gesellschaft ausspricht, sie öffentlich thematisiert, erntet nichts als Sport und diskreditiert sich damit selbst. Wann verliert jede Glaubwürdigkeit und wird dann durch den Dreck des trivialen gezogen, im Kollektiv. Dieser Mechanismus ist der wirksamen um das Hervortreten der Informationen über Außerirdische zu bewirken. Auch die kontrollierten Medien tragen den größten Schritt dazu bei. Auch UFOs gibt es, wobei UFO nicht anderes heißt, als nicht identifiziertes fliegendes Objekt. Dies kann von einem Heißluftballon bis zu einer Drohne reichen, aber 10% aller gemeldeten sogenannten UFOs sind nicht auf menschliche Ereignisse zurückzuführen. Das heißt nicht immer gleich das ist extraterrestrische Wesen sind die mit ihren Gefährten und Schiffen sichtbar werden, auch kosmische oder natürlich in der Atmosphäre auftretende Ereignisse können diese UFO bewirken. Vor allem physikalische Gesetzmäßigkeiten die nicht geleert werden, erlauben nicht, dass bestimmte plasmatische Zustände in der Atmosphäre als in Form von Energie auftretenden Entladungen verstanden werden. Das ändert nichts an der Tatsache, dass wenige Phänomene extraterrestrischen Ursprungs sind, dennoch aber auch meteorologische und nicht gekannte Phänomene fehlinterpretiert werden.

Antwort
von Schachjaeger, 5

Hallo Unsinkable2,

es gibt keine Außerirdischen Raumschiffe. Das sind alles Geheimprojekte. Dazu zählt auch das TR 3B Projekt der U.S Airforce.

Gruß Schachjaeger

Antwort
von Teodd, 21

Nein. Scharlatan haben UFO erfunden

Kommentar von Dotter1981 ,

Dann weißt du mehr als die Wissenschaft. Die ist nämlich davon überzeugt, dass es irgendwo außerirdisches Leben gibt - wenn es sicher auch nicht die kleinen grünen Männchen sind. Und Mikroorganismen wurden bereits im All nachgewiesen. Es gibt also dafinitv außerirdisches Leben.

Kommentar von Teodd ,

Kann sein, aber UFO waren nicht auf unsere Erde. Ist schon lächerlich von 300 mio Lichtjahr auf unsere Erde fliegen, um uns zu gucken... oder Menschen entführen, um mit denen Sex machen... lies mal, was Scharlatan davon schreiben und Leute daran glauben. Im Internet gibt einfach mega viel FAKES!!!!

Kommentar von Dotter1981 ,

Das habe ich auch nicht behauptet. Und das war auch gar nicht die Frage. Und Ufos gibt es rein von der Wortbedeutung her in jedem Fall, denn jedes Flugobjekt, dass du nicht zuordnen kannst, ist letztlich für dich ein unbekanntes Flugobjekt. Auch wenn es letztlich nur ein Satellit ist.

Antwort
von NoNameGiiirl, 29

Ist soweit ich weiß nicht bewiesen, kann mir aber vorstellen das sowas existiert.

Antwort
von Dotter1981, 17

Wissenschaftler sind heute davon überzeugt, dass es außerirdisches Leben geben muss. Es ist einfach extrem unwahrscheinlich, dass es nicht irgendwo im Universum, von dem unsere Erde nichtmal ein Staubkorn ist, einen mit unsere Erde vergleichbaren Planeten gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten