Gibt es so eine Art Mindestzeit für das unterschreiben von Tests? Ich dachte immer man hätte GENERELL 1W zeit für das!?Bitte möglichst schnell antworten?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Nein, dann wenn er es zurück will! 100%
Ja,10 Tage 0%
Ja, 5 Tage 0%
Ja, 4 Tage 0%
Ja,1 Woche 0%

3 Antworten

Nicht unbedingt...die Lehrer müssen die Tests halt irgendwann an den Fachbetreuer geben.
Also manchmal kann man nen Test auch 3 Wochen später abgeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein gibt es nicht. Aber eigentlich darf ein lehrer keine unterschrift verlangen glaube ich zumindest. Machen die aber eh immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dannyotti
04.06.2016, 23:49

Falsch!

Wenn du mindejährig bist, muss der Lehrer sichergehen, dass deine Eltern den test gesehen haben. Und das geht über die Unterschrift! Also darf er das.

Oder soll er bei jedem Elternteil anrufen und sich vergewissern, dass sie den Test wahrgenommen haben. Wenn Kinder den Test nicht zeigen müssen, werden sie ihn auch nicht zeigen. Zumindest, wenn sie wissen, dass die Eltern SEHR entäuscht wären.

0
Nein, dann wenn er es zurück will!

Die Unterschrift unter einem Test von den Eltern bestätigt, dass die Eltern den Test gesehen haben. Es würde auch ein normaler Zettel reichen, wo draufsteht:

Wir (Namen) und (Namen) haben den Test mit der Note ... im Fach ... der am ... geschrieben wurde gesehen. Unterschrift.

Da du verpflichtet bist den Test direkt deinen Eltern zu zeigen, können die den test ja auch gleich unterschreiben.

Jetzt ist es aber so, dass dein Lehrer als konsequenz noch bei deinen eltern anrufen kann und fragen kann, ob sie den Test gesehen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jan4206
04.06.2016, 23:53

Okay danke für die Info aber die Situation musst du dir etwa so vorstellen: Nach 1 1/2 Korrektur des Französischtestes bekamen wir den Test endlich zurück. Er gab uns 4 Tage zeit den Test zu verbessern und zu Unterschreiben... Logischerweise hatte es die Hälfte verpennt und er gab deswegen eine Strafarbeit!!! Nun möchte ich den Lehrer höflichst darauf aufmerksam machen, dass es eben so eine ''Minimalzeit'' gibt (oder geben soll)

0

Was möchtest Du wissen?