Frage von ALLcharALL, 79

Gibt es so ein gesetz wirklich, das man Presse leute im Krieg nicht töten darf?

Wenn Ja , was passiert wenn man dies nicht einhält ?

Antwort
von Jeschie2014, 60

Wenn man es noch nicht einhält, kommt man vors Kriegsgericht. Aber es ist hält Krieg, und da ist das mit der Gesetzesgrundlage so ne Sache...

Antwort
von pilot350, 37

Ja das stimmt, wenn Presseleute durch gezielte Schüsse getötet werden ist das Mord.

Antwort
von BurningAfter, 36

Ja, gibt es. Es gibt aber noch zig andere Kriegsregeln die nicht eingehalten werden/wurden und nichts is passiert. Insbesondere wenn die USA die Regeln bricht.

Antwort
von exxonvaldez, 22

Ja, auch im Krieg gibt es Regeln. Allen voran die Genfer Konventionen und die Haager Landkriegsordnung. Sowas nennt sich Völkerrrecht.

Man darf nicht nur "Presse Leute" nicht töten, sondern überhaupt keine Zivilisten. Auch keine Soldaten, die sich ergeben, oder kampfunfähig sind (z. B. Verwundete).

Man darf auch keine Kriegsgefangen töten, sondern muss sie sogar verpflegen, ihre Wunden behandeln und z. T. den Sold weiter bezahlen. 

Darüber hinaus gibt es internationaleSchutzzeichen, deren Träger und Einrichtungen ebenfalls nicht bekämpft werden dürfen. Dazu zählen u. A. das Rote Kreuz, der Rote Halbmond und der Rote Kristall.

Und wer dagegen verstößt ist ein Kriegsverbrecher und kann vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag (Niederlande) angeklagt werden. Ein berühmtes Beispiel dafür ist Slobodan Milošević, der wegen Völkermords in Serbien angeklagt wurde.


Antwort
von MarliesMarina12, 30

Ja es gibt im Krieg eine Regel glaub die Genfer KOnvention dass man zb Lazarette also Ärzte, Krankenschwestern und Verwundete sowie Geistliche also Priester, Mönche, Nonnen und Journalisten nicht angreifen darf und keine Zivilisten zb Frauen, Kinder, alte Leute. Aber nicht alle halten sich da zb den Russen war das egal und auch heute noch viele Schurkenstaaten. Nur westliche Armeen halten sich da dran zb Bundeswehr, USA auch nicht immer

Antwort
von JBEZorg, 21

Ja, es ist ein Kriegsverbrechen laut internatinalem Recht.

Kommentar von WDHWDH ,

Wo hast du das her? Wie immer Geschichten!!!! Quelle?

Kommentar von JBEZorg ,

Art.3 und 51 der Genfer Konvention (Protokoll 1). Art.8(2)(b)(i) des Rom-Statuts.

So, jetzt darfst du es auch indeinem Sandkasten erzählen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten