Gibt es sie wirklich? Die Geister?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das erste Erlebnis war entweder ein Wachtraum, was öfter vorkommt, wenn man nachts aufwacht, oder es war nichts weiter als eine optische Illusion.

Im Dunkeln des Zimmers konnten deine Augen nicht genug Informationen senden, damit sich das Gehirn ein klares Bild davon machen konnte. Weil unser Gehirn solche Situationen nicht mag, hat es einfach etwas hineininterpretiert und das sind zu 99,9% menschliche Züge.

Als Folge hattest du den Eindruck da wäre eine menschliche Gestalt. Hättest du das Licht angemacht, wäre sie verschwunden, weil die Augen dann genug Information hätten senden können.

Das zweite war nichts weiter als ein technischer Defekt. Da dies bei deinen Eltern und deiner Tante aufgetreten ist, nehme ich an, es handelte sich um einen Leitungsschaden der Stromleitungen oder einem Defekt beim Umspannwerk. Auch ein Erdbeben ist nicht auszuschließen.

Also alles ganz natürliche und absolut banale Dinge. Geister gibt es nicht und wenn man ein wenig über solche Dinge bescheid weiß und sich nicht in Panik versetzen lässt, erkennt man das  auch schnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unlebendig
04.02.2016, 13:28

Danke für die Ausführliche Antwort! :D

1

Geister gab es noch nie und wird es nie geben.

Alles lässt sich logisch erklären.

Leute die mit allen möglichen Beweisen kamen mit Fotos. Film und Tonaufnahmen, wurden als Scharlatane entlarvt oder Opfer von Scharlatane!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich gibt es keine Geister, du hast geträumt, das Geister da wären, glaub nicht immer das was im Internet steht, Junge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unlebendig
04.02.2016, 07:21

haha :D

0

Geister gibt es nicht und entweder hast du geträumt oder eine lebhafte Fantasie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist durchaus möglich, dass aus der sogenannten Geisterwelt versucht wurde, Kontakt mit Euch aufzunehmen, möglicherweise Deine Oma. Davor brauchst Du dann keine Angst haben. Ich kenne solch Phänomen nach dem Tod eines Angehörigen von mir.

Bitte wende Dich an

Parapsychologischen Beratungsstelle in Freiburg

http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/

und klick auf Kontakt. Da kennt man sich mit diesen Phänomenen aus.

Gut ist, dass Du Erwachsene in Deinem Umfeld hast, mit denen Du darüber reden kannst. Vielleicht lässt Du sie an Deinem Kontakt mit dieser Beratungsstelle teilhaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Außer Weingeistern sind mir doch keine begegnet.

Weingeister können zwar über einen mehr oder weniger langen Zeitraum unangenehm sein, aber mit Ausnahme von Fällen, in denen Menschen unangemessen mit ihnen umgehen, richten sie zum Glück keine nachweisbaren Langzeitfolgen an.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ja der sch... Weingeist treibt wieder sein Unwesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es gibt keine Geister. Auf den Philippinen Heerschen in den Häusern hält nicht die besten Zustände. Kann also gut sein das das nen wackelkontakt war. Und die erste Story hast du die entweder nur eingebildet oder du hast es geträumt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unlebendig
04.02.2016, 06:36

Natürlich haben wir ein gutes Haus da unten :)

0
Kommentar von Sparkobbable
04.02.2016, 07:00

Trotzdem. Kann ja auch am Stromanbieter liegen

0
Kommentar von unlebendig
04.02.2016, 07:21

jop :/

0