Frage von Davi19, 47

Gibt es Sicherheitsbedürfnisse, die sich nicht miteinander vereinbaren lassen?

Hallo,

ich lese gerade in der Uni einen Artikel über Sicherheit. Am Ende wurde diese Frage gestellt. Ich finde sie sehr allgemein und bräuchte einen Denkanstoß zur Beantwortung dieser Frage.

Bin für jede Hilfe dankbar.

PS: mir geht es wirklich nur um einen Denkanstoß. ;-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DieterSchade, 27

Z.B. die Frage ob man sich mit Pfefferspray bewaffnen soll. Dann kommt oft als Argument, "nein, denn der Angreifer könnte dir das Spray abnehmen und dann gegen dich verwenden." 

Oder die Frage, ob man nachts die Haustür abschließen sollte. Einerseits möchte man einem potentiellen Einbrecher erschweren ins Haus zu kommen, andererseits möchte man bei einem Einbrecher oder bei Feuer notfalls schnell durch die Tür fliehen können.

Oder zwei scharfe Wachhunde. Und was ist, wenn die Wachhunde sich gegen MICH wenden ;-? 

Kommentar von Davi19 ,

Danke!

Kommentar von DieterSchade ,

und ich danke dir für das "Danke" :-)

Kommentar von DieterSchade ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Eselspur, 9

Ich denke wir erleben gerade die von dir gestellte Frage selber in politischen Fragen: 

Vereinfacht gesagt: Je mehr Sicherheitskontrollen und Überwachung, desto sicherer sind wir vor Terroristen.

Aber: Je mehr Sicherheitskontrollen und Überwachung desto ausgelieferter sind wir staatlicher Willkür und eventuellem Missbrauch.

Antwort
von Wissensdurst84, 27

Wenn jemand mein Kind sexuell missbraucht, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ihm ein Gerichtsprozess erspart bleibt, weil ihn ein anderes Schicksal ereilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community