Frage von MaddinHamburch, 96

Gibt es Selbsthilfegruppen für Introvertierte?

Die Kontaktschwierigkeiten haben und sich fast nur mit sich selbst beschäftigen? Sich in ner Gruppe nicht einbringen können und daher sehr einsam sind? Also bei mir ist das so.

Antwort
von ichweisnetwas, 90

Bei mir auch. Komme mit fast allen menschen nicht so gut aus oder kann sie nicht ausstehen. Bin allerdings nicht zurückgezogen es ist eher ein groll oder extreme vorsicht.

Wenn in meinem freundeskreis z.b. eine neue person mit dabei ist weil jemand jemanden mitbringt dann bin ich beim ersten treffen meist nur beobachter und analysiere.

Aber ob es da gruppen gibt weis ich nicht. Möglich wäre es aber warum sollte man nicht auf einen psychologen zurückgreifen? Die kennen sich bei solchen dingen aus ist ja deren job.

Und schämen muss man sich nicht ich war auch ne ganze weile bei einer psychologin wegen einer miesen vergangenheit. Bin aber froh das ich es gemacht habe weil seitdem kann ich viel besser mit mir selbst klarkommen. Und dadurch auch einigermaßen mit anderen menschen.

Wobei ich diese misstrauische ader wohl nie loswerde. Als erstes ist jeder mensch ein potenzieller feind bis ich ihn oder sie besser kenne

Kommentar von MaddinHamburch ,

hm ich fände ne gruppe besser wo man unter gleichgesinnten ist die ähnliche probleme haben

Kommentar von ichweisnetwas ,

gibt es bestimmt auch oder man gründet einfach selsbt eine wenn man genug solcher leute kennt.

Wir haben anfangs im freundeskreis auch oft über probleme geredet und uns gegenseitig geholfen das war fast wie eine selbsthilfegruppe^^

Kommentar von MaddinHamburch ,

n Freundeskreis.. jaa wenn ich sowas hätte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten