Frage von Moonraker96, 58

Gibt es Seelenverwandtschaft zwischen zwei Liebenden?

Guten Abend ihr lieben,

Ich würde mir gerne eine Meinung zu dieser Sache einholen.

Vor ca. drei Jahren hatte ich eine Frau kennengelernt, es kam wie es kommen sollte,wir wurden ein Pärchen.

Wir haben beide zusammen viel durchgemacht und das alles hat uns eng zusammemgeschweist.

Irgendwann habe ich bemerkt, das mir mein Arm wehtut.Zufälligerweise tat ihr Arm auch weh, aber das kam mir nicht ganz so zufällig vor, also habe ich etwas darauf geachtet.

An Tagen an denen wir nur geschrieben haben und ich bemerkte das ich Schmerzen habe, fragte ich sie ob ihr zum Beispiel das rechte Schienbein wehtut.

Und immer waren die Schmerzem die ich empfand "ihre Schmerzen".

Das ging schon soweit das ich merke das sie Angst hat, obwohl wir nichtmal in den Moment oder davor Kontakt hatten und es stimmt immer was ich empfinde...es trifft immer auf sie zu.

Selbst jetzt, wir sind getrennt und merke ich noch immer ihre Schmerzen, ich merke es sogar wenn sie sich Kratz, sich das Bein stoßt, so ziemlich jede Kleinigkeit.

Ich habe vorher nie mit jemanden darüber geredet, weil es mir selber manchmal fremd vorkommt.

Und mittlerweile möchte ich das nicht mehr, ich kann es aber schlecht "abschalten".

Glaubt ihr das ist Einbildung?

Antwort
von JTKirk2000, 27

Ich für meinen Teil glaube, dass jene, die wirklich eine geistige Verbindung miteinander haben, auch eine zumindest unterbewusste tele- und empathische Verbindung miteinander entwickeln, die entweder nur schwer oder gar nicht zu lösen ist. - die vermutlich sogar schon lange bestanden hat, bevor das jeweils gegenwärtige Leben begann.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, seid Ihr nun wohl nicht mehr zusammen, sondern getrennt. Das ist sehr schade, denn eine Beziehung, die auf einer solchen geistigen Nähe aufbaut kann ein Glücklichsein mit sich bringen, was vielen fremd ist. Dennoch hängt es ja an der Entscheidungsfreiheit von jedem von Euch, was Ihr daraus macht. 

Ich glaube in dieser Hinsicht zwei Dinge. Erstens, dass es Seelenverwandtschaft gibt, wie es auch mit der Verwandtschaft im irdischen Dasein gibt, denn ich kann mich an eine Cousine im Geiste erinnern, die im irdischen Dasein nicht mit mir verwandt ist, die ich aber so gut kannte, obwohl ich ihr erst später im leben begegnet bin, dass ich einen regelrechten Schock bekam, als ich ihr tatsächlich begegnet bin. Aufgrund vergleichbarer Erinnerungen wusste sie ebenso auch, wer ich bin. Zweitens glaube ich, dass es so etwas wie eine Seelenpartnerschaft gibt. Dies würde ich als die Bindung zwischen zwei sich ewig liebenden Personen bezeichnen, so ähnlich auch wie eine Ehe, nur eben für die Ewigkeit und nicht nur für die gemeinsame Zukunft eines gemeinsamen irdischen Lebens. Insbesondere bei letzterer glaube ich an eine tele- und empathische Verbindung zwischen beiden betreffenden, besonders weil ich es selbst immer wieder erlebte und erlebe. Dabei geht es eigentlich bei mir weniger um physisches Empfinden, obwohl das auch sehr selten vorkommt, als vielmehr um emotionales Empfinden, insbesondere was romantische Zuneigung angeht.

Antwort
von BLABLAlolo, 33

Ich glaub das jeder eine Seelen verwandten hat, und das man auch die Schmerzen von der Person spüren kann, bei mir ist es auch so das ich auch die Anwesenheit von der Person spüren kann, zum Beispiel ich bin irgendwo drausen dann spüre ich so ein Gefühl das er in der nähe ist und bäm da sehe ich Ihn :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten