Frage von LucaQwan, 89

Gibt es Richtung Rosenheim oder München eine Schule für Buddhismus?

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Buddhismus, 62

Du hast da wohl wirklich Pech, denn abgesehen von der "Buddha-Haus Meditationsgruppe Rosenheim-Riedering" in 83083 Riedering, wo Theravada-Buddhismus nach Ayya Khema gelehrt wird, habe ich da nichts gefunden.

Es gibt zwar zwei weitere buddhistische Zentren, die allerdings sehr umstrittenen Lehrern folgen - das "Diamantweg-Buddhismus Rosenheim" nach Ole Nydahl und das "Yun Hwa Dharma" in Bad Endorf, die sich an der ebenfalls umstrittenen Lehrerin Ji Kwang Dae Poep Sa Nim orientieren.

In München selbst ist das Angebot an Gruppen deutlich größer.

Kommentar von LucaQwan ,

Erstmal mal danke für die Antwort. Warum ist eigentlich der diamantweg umstritten ?

Kommentar von Enzylexikon ,

Kritik an Ole Nydahl

Der Lehrer Ole Nydahl hat deutliche Kritiker, die ihm Sexismus, Machtmissbrauch und Bereicherung vorwerfen.

Hier ein paar Beispiele:

http://der-asso-blog.blogspot.de/search?q=ole+nydahl

Er steht außerdem in dem Ruf, in der Vergangenheit sehr konsequent juristisch gegen "Rufschädigung" an seiner Person vorgegangen zu sein und Inhalte aus dem Netz entfernt zu haben.

Ich kenne Herrn Nydahl nicht persönlich und halte auch nichts von unbegründeter übler Nachrede. Meiner Meinung nach ist es aber immer sinnvoll, auch auf die bekannten Schattenseiten eines Lehrers hinzuweisen.

Kritik am Vajrayana

Kritiker des Vajrayana wie etwa Colin Goldner und des Ehepaar, das unter dem Pseudonym Trimondi schreiben, kritisieren das Vajrayana allgemein.

Zum einen protestieren sie gegen das Frauenbild, da bei tantrischen Ritualen die Frau als sexuelle Gespielin lediglich die "Erleuchtungsgehilfin" des Mannes und keineswegs gleichberechtigt sei.

Zum anderen wird aber auch viel Verschwörungsunsinn verbreitet, der darauf basiert, dass die Autoren - entweder vorsätzlich zur Auflagensteigerung, oder aus schierer Unwissenheit - symbolische Aspekte des Vajrayana wörtlich auslegen

Dass es zudem "Nachfolgerstreits" bei den angeblichen Wiedergeburten hoher Lehrer gibt und man jeweils den Favoriten der anderen Fraktion nicht anerkennt, könnte manche an Zankereien im Vatikan erinnern.

Man sollte zumindest nicht vergessen, dass der Vajrayana-Buddhismus auch schamanistische Elemente enthält, die mit der Lehre des Buddha eigentlich nichts zu tun haben und man deshalb darauf achten muss, was genau man da eigentlich kritisiert.

Kommentar von LucaQwan ,

Alles klar vielen dank für die ausführliche Antwort :) 

Kommentar von Enzylexikon ,

Kein Problem. :-)

Kommentar von Draggyblackdots ,

Was auch ganz sinnvoll ist, wenn man sich informieren will über das Frauenbild im Varjayana-Buddhismus, eine Frau zu fragen, die diese Form des Buddhismus praktiziert und mit buddhistischen Männern, einschließlich asiatischen Meistern zu tun hat. Mich zum Beispiel ;)

Die andere Variante ist, die Gedanken von Hetzrednern zu glauben. 

Antwort
von Draggyblackdots, 53

Du kannst hier anrufen, Namen und Telefonnummer hinterlassen.

http://palyul.eu/germany/

Fragen, wann der Lehrer nach Rosenheim kommt. Es ist sehr schwierig, aber wenn du in Kontakt bleibst klappt es irgendwann. Wenn du da bist, triffst du dort Schüler von ihm. Mit diesen kannst du dann auch in Kontakt bleiben. Oder eben mal an den Ort fahren den ich verlinkt habe. Er war schon mehrmals in Rosenheim.

Antwort
von WosIsLos, 57

www.buddhismus-bayern.de/de/zentren/Muenchen

Antwort
von SoVain123, 51

Das würde ich mal Googeln!

Kommentar von LucaQwan ,

Habe ich finde nur eine direkt in München und das ist etwas weit :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community