Frage von Kilili1, 59

Gibt es rechtschaffene, ehrliche und selbstlose Anwälte?

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 22

Gibt es rechtschaffene, ehrliche und selbstlose Anwälte?

Ja sicher, genau so wie rechtschaffene, ehrliche und selbstlose Autoschlosser, Anstreicher, Schlosser, Ärzte, Frisöre, Lehrer...

.


Antwort
von kellerwessel, 18

Meine persönlichen Erfahrungen sind äußerst negativ auf dem Gebiet "Anwälte".

Wenn du zehn austestet, wirst du vielleicht einen finden, der o.k. ist, d.h. Ahnung hat und sich wirklich für dich einsetzt.

Ich habe leider schon zwei Anwältinnen gehabt, die nur kassieren konnten - keine Ahnung oder einfach nichts getan hatten. Eine davon hatte ich auf eine Empfehlung hin genommen.

Diejenigen Anwälte, die als Betreuer "für" meine Mutter "tätig" waren, erwiesen sich als Katastrophe: Der eine tut schlicht und ergreifend weniger als der schlimmste Beamte, der andere lässt wohl eine Angestellte die Arbeit machen, um zu verhehlen, dass er gar nichts weiß und - wie ich vermute - nicht mal Jura studiert hat. (Der falsche Doktortitel wurde ihm offensichtlich schon nachgewiesen.)

Engagiert war eine Anwältin, aber besonders intelligent schien die - trotz eines offensichtlich ehrlich erworbenen - Doktortitels nicht.

Früher hat mal eine Anwältin für eine Erstberatung ca. 2000,-- DM von mir abzocken wollen. Eine ausdrücklich geforderte Erstberatung durfte damals nicht mehr als 180,-- DM kosten.

Mein ältester Bruder hat geringfügig bessere Erfahrungen.

Richter sind zu 90% Verbrecher in Robe. Auch dort sind wirklich gute die Ausnahme. Das Bild, das mir meine Mutter (selbst - mittlerweile pensionierte - Richterin) von ihren Kollegen vermittelte, war: dumm, faul, arrogant und noch dazu selbstherrlich.

Notwendige unabhängige Kontrollen werden unter Hinweis auf die "richterliche Unabhängigkeit" abgeklatscht. Dabei übersehen Richter meist noch, dass sie an das Gesetz gebunden sind: Sie machen schlicht, was sie wollen.

Im Notfall versteckt man das Unrecht, das man tut, hinter der Überlastung. Das stimmt teilweise: Unsere Politiker finanzieren lieber Prestigeprojekte als einen wirklichen Rechtsstaat.

Wie sagte vor Jahrhunderten bereits Shakespeare:

"The first thing we do, let's kill all the lawyers"

http://www.spectacle.org/797/finkel.html : "It's a clearly lawyer-bashing joke:"

Kommentar von Kilili1 ,

Stephen Spielberg hat fuer seinen Film Jurassic Park das skript im Vergleich zur buchvorlage, in der der Anwalt ueberlebt, geändert und ihn vom trex fressen lassen. Seine Begruendung:" Lawyer's gotta die !" ^^

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 23

Die gibt es ganz sicher AUCH

Antwort
von Suboptimierer, 37

Im Fernsehen habe ich mal etwas von einer Anwältin der Armen gesehen.

Kommentar von Ralin ,

Sie heisst Helena Fürst

Antwort
von Gerneso, 32

Anwalt ist ein Beruf. Es gibt Leute die in dem Beruf gut sind und es gibt Leute die in ihrem Beruf schlecht sind.

Selbstlose Menschen gehören in der Regel nicht zu den Erfolgreichen.

Antwort
von Liesche, 25

Sollten sie eigentlich alle sein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community