Frage von Lalalino, 32

Gibt es psychisch kranke/labile Menschen, die sich einbilden, sie wären Millionär/Milliardär oder meinen sie sind immer kurz davor, sehr reich zu werden?

Antwort
von Lalalino, 32

Habe nämlich öfters die Erfahrung gemacht, dass Leute von gefundenen Geldschätzen reden und wenn sie davon was abgeben wollen, heißt es immer sie kommen da noch nicht ran oder haben bereits mit Geldbündeln vor meiner Tür gewartet aber ich soll aaaaaangeblich nicht da gewesen sein.... Oder aber sie reden/schreiben jahrelang irgendwas von Devisen die für sie immer "DEMNÄCHST" oder "SEHR SEHR BALD" zugänglich sind und dann gehts und Dutzende Milliarden...

Kommentar von Miniun ,

kenne das von unserem lokalen "Hinterwäldler" (nett gemeint) der sagt genau das gleiche

Antwort
von Handwerkbursche, 29

Mein Opa. Er will seit 20 Jahren einen Bestseller schreiben, er hat zwar bisher noch keine einzige Zeile geschrieben, aber er sagt immer, dass er demnächst mehr Geld aufm Konto hat als die ganze Sippschaft zusammen. Kein Scherz, er sagt das wirklich dauernd und meint es ernst.

Antwort
von Tim2k12, 28

Ja, die Geissens z.b. ;)

Antwort
von Willwissen100, 30

Es gibt sogar psychisch gesunde, die das glauben. Man nennt die Lottospieler.

Antwort
von Galini15, 26

Ich denke ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community