Frage von Feuerzeug26, 43

Gibt es preiswerte Alternativen zu Rolltoren?

Folgendes Problem: Mein Haus hat zwei Parkplätze, die direkt an der Straße liegen. Die Parkplätze sind über einen ca. 5 m langen Zugangsweg mit dem Hauseingang verbunden. Dieser liegt auf der linken Seite.

Ich kaufe gerne etwas mehr ein und muß dann mehrmals ausladen. Dazu lasse ich meistens den Kofferraumdeckel geöffnet, das war bei uns auch nie ein Problem. Genauso, wie das Grundstück nur durch Hecken eingefriedet war (Zaun wurde die letzten Tage komplett gezogen die rechte und vordere Seite. Mit dem linken Nachbarn will ich mich noch darauf einigen, daß er seinen vorderen Bereich einzäunt damit man auf der "Binnengrenze" keinen Zaun ziehen braucht (Die Gefahr kommt ja von der Straße und nicht vom Nachbarn).

Nun, was soll ich tun mit den Parkplätzen, wie kann man sich da absichern, daß da beim Ausladen nicht die Hälfte geklaut wird? Meine Frau, wenn sie abends dann im Dunkeln aussteigen muß, hat Angst! Garage ist leider nicht möglich, da wir uns damit die Aussicht zubauen würden (nur 2m Vorgarten), davon abgesehen läge es außerhalb des Baufensters und wäre nur mit Sondergenehmigung möglich.

Rolltore kosten mehrere Tausend Euro, die habe ich nicht. Die jetzige Situation kam für uns zwar nicht völlig unüberraschend, aber doch schneller, als wir dachten. Klar, immer abschließen wenn man zur Türe geht, aber wie schütze ich meine Frau bzw. wie kann sich meine Frau gegen Kriminalität schützen? :(

Antwort
von Schuhu, 43

Wenn du Angst hast, dass dir etwas aus dem Kofferraum geklaut wird, mach den doch einfach zu. Dass deine Frau auf dem Weg vom Parkplatz zum Haus überfallen wird, ist so unwahrscheinlich, dass ich mich wundere, wovor sie Angst hat. Millionen Menschen steigen unbeschadet aus ihren Autos (manche sogar aus Bussen und Straßenbahnen) und gehen zu ihrer Haustür.

Kommentar von Feuerzeug26 ,

Ja, den Kofferraum werde ich dann auch abschließen, keine Frage. 

Meine Frau hat Angst, daß sie auf diesem Stück überfallen wird oder im schlimmsten Falle eben etwas schlimmeres, da die Gegend ziemlich uneinsehbar ist.

Ich versuche sie auch zu beruhigen und klar ist die Wahrscheinlichkeit für sich genommen gering, aber eben höher als noch vor nem halben Jahr. 

Kommentar von Schuhu ,

Dann soll sie sich immer per Handya anmelden, wenn sie kommt. Du gehst ihr dann entgegen.

Kommentar von Feuerzeug26 ,

Stimmt, das ist eine gute Idee!

Antwort
von Samila, 38

5 meter zur tür und so ein aufstand?

soll sie rückwärts einparken dann ists nur ein meter und der kofferraum für 

,,schwere jungs mit hunger,, nicht so schnell zugänglich. 

Kommentar von Feuerzeug26 ,

fünf Meter gemessen von Parkplatzhinterkante bis Tür, effektiv geht man etwa 10 Meter wenn man normal einparkt. 

Das mit Rückwärts einparken werde ich dann ohnehin so handhaben, wenn es in ein paar Tagen so weit ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community