Gibt es Planeten die eine "Umlaufbahn" durch mehrere Sonnensysteme haben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zunächst wäre ja denkbar, dass die Umlaufbahn extrem groß ist und der Planet in Schleifen bzw. Achten um beide weit entfernten Sonnen kreist. 

Bekannt ist es nicht und von der Theorie her eher unwahrscheinlich, weil es keine stabilen Bahnen gibt, die über Jahrmilliarden beibehalten werden können. Ein solchr Planet hätte wohl nur eine kurze Dauer, bis er ins Weltall hinausgeschleudert wird und dann gar keine Sonne mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Planeten die sich ohne um ein Muttergestirn zu kreisen durch das Weltall bewegen. Man nennt sie auch Waisen-Planeten .  Diese Planeten sind nach neuen Untersuchen sehr häufig in der Milchstraße.  es könnte sein daß solche Planeten mal von einem Stern eingefangen werden. Aber Planeten die sich regelmäßig durch mehrere Sonnensysteme bewegen gibt es nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja und Nein. Es gibt Doppelsternensysteme, da kreisen Planeten zwar um zwei Sterne aber nicht in zwei Systemen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt doppelstern systeme, also 2 sterne die ein sonnensystem bilden, somit gehören deren planeten zu 2 sternen.

ansonsten sind 2 sonnensysteme normalerweise viel zu weit entfernt, sodass der planet von einem stern viel stärker angezogen wird, als von anderen, sodass er bei einem stern bleibt.

mir wären keine planten bekannt, die verschiedene systeme durchwandern (außer sie gehören zu keinem system und fliegen einfach quer durchs All, womit sie aber nicht als planeten gelten)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Bei Doppelsternen ist das durchaus denkbar. Wie die Bahnen dann aussehen kann ich mir nicht vorstellen, alles Gute. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?