Frage von UnderTheSkin, 128

Gibt es noch Leute in meinem Alter, die keine Partys mögen, ruhiger sind und sich lieber mit Älteren abegeben?

Hey Leute :-)

Ich bin momentan 18 Jahre alt und eigentlich ist es ja so ein Alter, mit dem man feiern geht, Alkohol trinkt, also all das tut was Jugendliche so tun (dürfen)... Aber ich hatte schon immer eine ruhige und etwas alte Seele, finde Partys und meine gleichaltrigen Mitmenschen, die da rumhüpfen total lächerlich und ich fühle mich nur mit älteren Personen wohl (ab 30 Jahren), weil sie viel reifer sind und mich verstehen. Ich höre auch eher ihre Musik und schaue die Filme von damals. Eine Konsequenz davon ist, dass ich fast gar keine gleichaltrigen Freunde habe, aber um ehrlich zu sein ist es mir egal... ^^ Auch einen Freund zu finden ist für mich extrem schwer, da die in meinem Alter einfach noch total unreif sind und nie meine Interessen teilen. Geht es einigen so ähnlich wie mir, dass sie sich nicht wohlfühlen mit der heutigen Ansicht der Jugendlichen? Würde mich sehr über Antworten freuen :-) Liebe Grüße, UnderTheSkin

Antwort
von Sleepcheap19, 53

Hey,

ist natürlich eine Einstellung, die ich in gewissen Punkten teile. Aber ich denke, dass es das typische Verhalten von Menschen in dem Alter ist; die meisten wollen einfach in diesen Jahren wild sein, bevor sie dann nach und nach gebrochen werden und zu langweiligen, normalen Personen werden (die meisten zumindest). ^^

Da hat jeder seine ganz eigene Herangehensweise und ich denk auch nicht, dass du auch nur im Ansatz alleine bist. Ich würde mal Lokal schauen, ob es Veranstaltungen gibt, die dir gefallen und mit deinen bevorzugten Gebieten (Musik oder Filme) zu tun haben. Ich glaub nicht, dass du da erfolglos bleiben würdest Gleichaltrige zu finden.

Der einzige Punkt hier, den ich nicht so recht verstehe, ist, dass du das mit den Filmen und der Musik erwähnst. Ganz klar sind diejenigen, die bis heute in Erinnerung geblieben sind, gut und haben gezeigt, dass sie was besonderes sind... Aber nur weil du mit der Einstellung der meisten Jugendlichen nicht einverstanden bist, ist die heutige Musik nicht zwangsweise schlecht. 

Es gibt heute besonders im Hip Hop einige Entwicklungen, die mich echt staunen lassen, auch wenn ich nicht der größte Fan dieses Genres bin. Kendrick Lamar, die Death Grips etc. liefern echt absolut bombastische Musik ab, die auch noch in Jahren gefeiert werden wird. Davon bin ich überzeugt! 

Wenn du mal ernsthaft versucht der aktuellen Kultur 'ne Chance zu geben, wird dir das Freundefinden auch deutlich leichter fallen, glaube ich :-)

Kommentar von UnderTheSkin ,

Ups, habe ganz vergessen zu erwähnen, dass ich auch einige Sänger von heute gut finde ! Also nur aif die alte Musik bin ich nicht fixiert ;-)

Aber es geht mir nicht prinzipell um die Musik, ich komme einfach mit der Einstellung manche nicht klar. Um sich mit jemandem gut zu verstehen, da spielen viele Komponenten mit - und solche Leute zu finde die der selben Ansichten sind, fällt mir eben schwer.

Aber da ich schon so gut wie fertig bin mit der Schule und bald in die weite Welt raus darf, bin ich was die Suche nach solchen Menschen angeht, recht zuversichtlich.

Kommentar von Sleepcheap19 ,

Genau das würde ich auch sagen. Mit der Auswahl eines Studienfachs oder einfach den Umzug in eine größere Stadt ergeben sich ganz neue Möglichkeiten und dann wirst du sicherlich vielen begegnen, die genau die gleiche Einstellung haben wie du.

Kommentar von UnderTheSkin ,

Das sehe ich auch so :)

Antwort
von illerchillerYT, 70

Bin deiner Meinung, aber ich bin 15 (knapp 16)

Antwort
von styli1000, 23

Mir geht es genauso wie dir! :-)
Ich bin davon überzeugt, dass meine geistige Reife über meinem physischen Alter liegt... Genau wie bei dir. Aber beim Alter gibt es da keine Begrenzung (Wie du ab 30 erwähntest). Solange man sich versteht und gleiche Interessen hat, könnten die andere Personen halt auch älter/jünger als das, gleichaltrig, oder sogar jünger als man selbst sein.

Kommentar von UnderTheSkin ,

Stimmt auch, ist aber ziemlich selten dass die person jünger ist als man selbst und die selben interessen teilt :)

Antwort
von Rosswurscht, 37

Genau so gings mir früher auch. Ich bin eigentlich nie in Discos, und wenn ich doch mal mit bin hab ich mich furchtbar gelangweilt und ausserdem wars mir immer zu laut. Ich unterhalte mich lieber in Ruhe im Cafe oder in der Kneipe :-)

Voll der Spießer und das mit 18  ha ha :-)

Bin auch heut noch kein Partylöwe. Ich habe immer Freunde in jedem Alter gehabt, weil ich einfach mit jedem Alter gut kann wenn der Mensch stimmt. Aber überall hin muss ich mit denen nicht. Da schau ich mir lieber allein nen guten Hitchcock an bevor ich mich irgendwo hinquäle :-)

Und morgen geh ich wieder zum Stammtisch, da taugts mir dann wieder in geselliger Runde ein Bierechen zu trinken und zu ratschen :-)

Antwort
von xXLadyJaydenXx, 69

Ich bin jetzt zwar 21, aber mir ging und geht es immernoch gleich wie dir.

Antwort
von Whatdoyoulike, 29

Mir geht es auch so!

Antwort
von DodoSunshine, 3

Also ich denke das ist gar nicht so ungewönlich. Viele jüngere Menschen können mit gleichaltrigen nix anfangen und suchen sich lieber Freunde und Bekannte, die über mehr Lebenserfahrung verfügen. 

Aus welcher Ecke kommst du denn? Gibt es da vielleicht Café´s oder Treffpunkte wo sich ältere aufhalten? Dann könntest du da nach Anschluss suchen? 

In Berlin kenne ich ein paar gute Ecken. Wenn du hier aus der Ecke bist, kann ich dir gerne ein paar coole Locations empfehlen :)

Viele Grüße
Dodo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community