Gibt es noch irgendeine Lösung (Fuß)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vor allem mußt Du die Muskeln kräftigen.

Das geht am besten durch einen Teller mit einem halben Ball darunter, Balancierkreisel oder so ähnlich heißen die Dinger. Und da stellst Du Dich mittig mehrere Male täglich darauf. Ich  habe so einen im Bad zum Zähneputzen und auch beim Waschen kann ich ihn benutzen. Immer auf einem Bein stehen, möglichst viel wackeln, laß Dir auch mal einen Ball dabei zuwerfen. Oder stell DIr dort einen hin, wo Du am Tag ein paarmal für längere Zeit stehst.

Dabei werden die unbewußten Muskeln gestärkt zur Sturzprophylaxe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von handballgirl
13.04.2016, 22:07

Danke die Übung mache ich schon jeden Tag am Morgen und Abend und dann noch wenn ich zur kranken Gymnastik gehe das bringt Aber auch nichts:/ trotzdem danke

0

ich wuerde mich erstmal nicht am sport beteiligen D:
achso und kruecken beim laufen , sind zwar nicht stylisch aber auf jeden fall besser als einen kaputten fuss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von handballgirl
13.04.2016, 20:49

Ich hatte ein halbes Jahr Pause gemacht bin 1 1/2 Monate mit Krücke und Spezialschuh gelaufen dann Stabilisierungs Übungen dann nach 8 Monaten wieder angefangen mit Schiene im Schulsport mit Schiene wieder umgeknickt und Außenband gerissen😰

0
Kommentar von Wuschi12
14.09.2016, 22:41

Heyy,
Gehe am besten zum Sportarzt der kann die besser helfen. Ich hatte das selber mit meinem Knie ( alle hatten irgendwas komisches gesehen und ich hatte auch 2 unnötige OPs) der Sportarzt ist auf so etwas spezialisiert. Ich weis das es schwer ist aber vieleicht wenn alles nicht hilft ist es das beste aufzuhören. Es bringt auch nichts bald garnicht mehr gehen zu können!

0

Was möchtest Du wissen?