Frage von PontidWarrior,

Gibt es noch Frauen,die ihre Naturhaarfarbe besitzen ?

Oder haben alle Frauen gefärbte Haare ? Kommt mir so vor.

Antwort von Timeless89,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich hab meine Naturhaarfarbe noch Oo

Kommentar von PontidWarrior ,

Sehr gut ^^

Kommentar von Timeless89 ,

Braun-rot und Locken :D

Kommentar von PontidWarrior ,

Da sind bestimmt viele Mädchen neidisch auf dich ;)

Kommentar von Timeless89 ,

keine Ahnung darauf achte iich nicht. Hauptsache mir gefällt es^^

Antwort von zsuzsi14,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich habe graue Haare und die bleiben auch so.

Wenn ich die färbe, werde ich dadurch auch nicht jünger !

Kommentar von silvia140359 ,

genau.... und außerdem sagt doch die Haarfarbe nicht unbedingt etwas über's Alter aus.

Kommentar von Pancakemjbl ,

Da bin ich der gleichen Meinung. Ein sehr guter Freund von mir ist 18, hat schon graue Haare umd it trotzdem zufrieden mit sich.

Antwort von Pancakemjbl,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also ich habe noch meine Naturhaarfarbe blond und werde sie auch behalten. Haare färben ist ungesund, auf Dauer teuer und vor allem sieht die Naturfarbe doch am Besten aus. Ich finde viel zu viele Frauen färbn sich die Haare und sehen hinterher schrecklich aus.

Antwort von xHEYx,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also ich hab natur blond :D

aber langsam wir es immer dunkler D: ich will kwin straßenköter blond !!! XD

Kommentar von PontidWarrior ,

Naja,das blond meistens nachdunkelt ist ja eigentlich ganz normal ^^

Antwort von LUiiS,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also jetzt schlägts 13 :DD das is ja ne unverschämtheit :D

Kommentar von LUiiS ,

(ich hab auch meine naturhaarfarbe :D)

Antwort von Jule007,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich bin auch noch "natur" =) Find meine Haarfarbe zwar nicht gerade schön (weiß nicht mal ob ich jetzt aschblond oder hellbraun bin, weil jeder was anderes sagt), aber auf Färben hab ich trotzdem keinen Bock. Wenn das rauswächst, muss man ja ständig nachfärben und das wär mir zu anstrengend. Und wenn man es rauswachsen lässt, sieht man es ja voll. Und zu teuer wärs mir auch ;-)

Antwort von DieBella,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Garantiert nicht.

Antwort von rikki112,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hey,
also ich finde (ich will nicht angeberisch oder so klingen), ich habe schöne, blonde, glatte Haare, und möchte meine Haare mit so schädlichem Zeug belasten. Allerdings bin ich auch erst 13.
Ich denke, manche probieren einfach mal alle mögliche Farben aus, aber ich finde die Naturfarben sowieso viel schöner.
Und manche bekommen eben mit dem alter graue Haare.
Viele meinen, ich habe Straßenköter-blond-ehrlich gesagt, weiß ich nicht mal, wie diese Farbe aussieht, und ich lasse mich davon auch nicht beeinflussen.
Kann mir mal jemand einen Link schicken, wo ich dieses "Straßenköter-blond" mal sehne kann ?
LG

Antwort von silvia140359,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

meine Haare sind silbergrau ( natur wohlgemerkt.... nicht gefärbt !) und ich trage sie schon so seit meinem 26.Lebensjahr. Eine schicke, flotte Kurzhaarfrisur und schon ist grau nicht mehr gleich grau.

Antwort von Marily7,

Ich weiß nicht... zählst du nur vollkommenes Färben, oder auch Strähnen? Sonst sähe es bei mir eng aus x)

Aber trotzdem gibt es noch genügend Frauen, die ihre Naturhaarfarbe besitzen. Ich kenn kaum erwachsene Frauen, die ihre vollkommen gefärbt haben. Und in meiner Klassenstufe sinds auch nur 4.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community