Frage von hohlefrucht, 59

Gibt es (noch) einen Ehrensport?

Ich meine damit einen Sport, bei dem sich die Akteure gegenseitig versichern fair zu sein und nicht zu mogeln und das auch einhalten. Der Olympische Eid ist diesbezüglich ja auch nur Makulatur. Mir fällt kein Sport ein, auf den das zutrifft. LG.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 25

Die Frage der Ehre wird durch den Kommerz im Sport kaputt gemacht.

Hohe Preisgelder, Erwartungshaltungen der Sponsoren & Co sind aus meiner Sicht eine der Ursachen dafür, dass die Fairness im Sport bei manchen Akteuren auf der Strecke bleibt.

Leider leiden darunter auch die Sportler, die sich sauberen Sport wünschen und praktizieren.

Günter

Antwort
von Havenari, 3

Ultimate (Frisbee) stellt das Fair Play (und die Freude am Spiel) ganz klar in den Vordergrund. Es wird grundsätzlich ohne Schiedsrichter gespielt.

Antwort
von JackBl, 8

Golf, Du spielst eigentlich nur gegen Dich selbst und wenn Du bescheißt, dann lügst Du Dich nur selbst an.

Das trifft allersdings auf viele Sportarten zu.

Im Kommerziellen macht man zwar größere Gewinne, sportlich aber lebt man nur in einer Scheinwelt, die man sich selbst schönredet.

Antwort
von abccf, 22

Fechten

Antwort
von DjangoFrauchen, 30

Golf?

Antwort
von InternetJunge, 28

Dart.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten