Frage von Shelyin, 77

Gibt es noch ein zurück wenn man ganz viel falsch gemacht hat?

Hallo ihr Lieben,

glaubt ihr dass es noch eine Chance gibt, auch wenn man ganz viele Chancen vertan hat? Es gibt jemanden der mir sehr viel bedeutet, ja man kann schon sagen dass ich in ihn verliebt bin aber ich schätze ihn vorallem als Mensch, also wir sind nicht zusammen oder so. Ich habe ihn nie verletzt und er ist mir auch nicht böse oder so, es ist mehr so dass ich mich viel zurückgezogen habe weil ich meine Gefühle nicht einordnen konnte und mich deshalb oft seltsam verhalten habe und dann in so einen Teufelskreis geraten bin, dass ich denke er denkt seltsam über mich und es irgendwie nicht hinbekommen habe ich selbst zu sein. Mir tut das so leid und ich bereue das zutiefst und ich will noch eine Chance ihm zu zeigen, wie ich wirklich bin. Meint ihr dafür ist es zu spät? LG Shelyin

Antwort
von Wolfnight, 14

Wenn du so weitermachst, verfällst du nur wieder in Grübeleien. Ich denke, es ist nie zu spät, das Verhältnis zu einem Menschen zu klären. Red mit ihm und sei dabei ehrlich und so offen wie nötig. Außerdem denkt ein Mensch, der dich wirklich mag, nicht schlecht über dich. Viel Glück.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 37

Das alles bekommst Du nur heraus, wenn du mit ihm offen sprichst. Warum Du dich verkrümelt hast und eben das was dich bewegt. Wenn es ein wahrer Freund ist wird er es verstehen.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 6

Du schreibst im Text deiner Fragestellung „ Ich habe ihn nie verletzt und er ist mir auch nicht böse oder so,...“ Ergo es ist de facto auch nichts passiert was sozusagen schmerzhafte Spuren hinterlassen haben könnte und von daher sollte es auch durchaus möglich sein einen Weg zurück zu finden. Erforderlich wäre in diesem Zusammenhang allerdings in erster Linie, ein offenes und klärendes Gespräch mit diesem Jemand der dir so wichtig ist und wenn er diesem Gespräch zustimmt, dann ist auch noch alles möglich.

Antwort
von Virginia47, 18

Das liest sich alles ein bisschen verworren. 

Du bist nicht mit ihm zusammen? Und hast ihm auch nichts getan? Er ist dir auch nicht böse? 

Warum sollte er da seltsam über dich denken? 

Männer sind gefühlsmäßig kaum so veranlagt, dass sie sich Gedanken über die eine oder andere Andeutung machen. Sie nehmen es so, wie es kommt. 

Wenn du dich zurückgezogen hast, hat er sich garantiert keine Gedanken drum gemacht. 

Und wenn du jetzt auf ihn zugehst, wird er es auch einfach so hinnehmen, ohne es zu hinterfragen. 

Antwort
von LaCosaMojo, 15

Verdammt, Sag Ihm das Genau so...Du musst es ihm exakt so sagen...Und nein Männer können auch über jede kleine Andeutung ihr Köpfchen an die Wand hauen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community