Frage von XmrtrX, 394

Gibt es noch andere Sachen außer Abtreibung?

Ich bin 14 meine Freundin ist 13 wir hatten Sex und sie ist höchstwahrscheinlich schwanger. Wir haben an Abtreibung gedacht aber das möchte sie nicht. Gibt es noch was anderes als Abtreibung?
Bitte helft mir. Wenn unsere Eltern rausfinden würden das sie schwanger ist dann würden die uns umbrigen. Also bitte schreibt antworten. Ich bin dankbar für jede einzelne Antwort.

Antwort
von armeskaenguru, 119

Hallo

Warum meinst Du, dass Deine Freundin höchstwahrscheinlich schwanger ist? Habt Ihr denn einen Schwangerschaftstest gemacht? Wenn ja, dann lasst die Schwangerschaft durch einen Frauenarzt bestätigen. Danach macht Ihr einen Beratungstermin z. B. bei einer anerkannten Beratungsstelle wie Pro Familia ab.

Ausser Abtreibung gibt es nur noch die Geburt. Dann entweder das Kind behalten, zur Adoption freigeben oder in eine Pflegefamilie. Das ist alles aber wohl keine Option.

Eine Abtreibung wäre mit einer Bedenkfrist von 3 Tagen nach der Beratung möglich. Im Alter von 13 Jahren braucht es die Zustimmung der Eltern oder sonst müsstest Ihr über die Vormundschaftsbehörde gehen.

Hoffe, Deine Freundin ist nicht schwanger.

Freundlichen Gruss

tm

Kommentar von XmrtrX ,

Danke

Antwort
von Physiostudent, 183

Pille danach wäre ne Option. Aber dann innerhalb der 72h Grenze. Bin mir nicht sicher wie lange nach dem Sex die wirkt. Ansonsten was soll es anderes als Abtreibung geben wenn das Baby weg soll muss sie abtreiben. Wie wäre es mal mit Verhütung? Oder zuerst mal erwachsen werden?

Kommentar von annemarie37 ,

Es gibt 2 Sorten "Pille danach". Die eine kann bis 72 Stunden nach dem GV genommen werden, die andere (EllaOne) bis 5 Tage danach. Beide sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlch.

Antwort
von Duamo, 159

Je nach dem wie lange es her ist, die Pille danach.
Ansonsten bezieht eure Eltern schnellst möglich mit ein, die werden euch sicher helfen können und das auch tun!!!
LG Dua

Antwort
von sepp333, 60

Rede mit deinen Eltern ist besser, und ich sag nur so viel es ist noch jedes Kind groß geworden. Es ist zwar ein schock in dem Alter aber es gibt für alles eine Lösung.

Antwort
von Dovahkiin11, 132

Früher oder später kommt das eh raus, also sag es ihnen gleich. Da das Mindestalter für GV 14 Jahre beträgt, hast du dich zurecht auf großen Ärger einzustellen. Entweder muss das Kind für eure Naivität mit dem Leben bezahlen, oder man trägt es aus.

Zukünftig bitte zuerst auf aufklären lassen und dann ins Bett.

Antwort
von muschmuschiii, 148

Natürlich: das Kind zur Welt bringen ....mit den Konsequenzen muss man leider leben, wenn man nicht den Grips zusammenbringt, über Verhütung nachzudenken, bevor man in die Kiste hüpft.

Antwort
von Darkspark, 131

Außer Abtreibung gibt es noch die Möglichkeit das Kind zur Welt zu bringen. Überlegt euch das gut, ihr würdet auch Unterstützungen bekommen. Ansonsten gibt es keine andere Möglichkeit. Vielleicht habt ihr einen Erwachsenen den ihr euch anvertrauen könnt. Ansonsten einfach mit Pro Familia oder ähnliches Kontakt aufnehmen, die können euch da sicherlich besser helfen. Wünsche das beste für euch und nächstes Mal bitte gut aufpassen, schließlich ist das ein Lebewesen. 

Antwort
von Lisali1875, 187

Bevor ihr über solche Sachen nachdenkt sollte sie sich bei einem Frauenarzt vorstellen und sich die Schwangerschaft bestätigen lassen. Dort bekommt sie auch professionelle Beratung, vorallem zur VERHÜTUNG!

Antwort
von elfe31, 111

Woran habt ihr denn festgestellt, dass sie schwanger ist? Oder seid ihr noch nicht sicher? Ich gehe mal davon aus, dass ihr nicht verhütet habt. Es ist trotzdem nur an ganz wenigen Tagen möglich, schwanger zu werden, nämlich ungefähr 10-14 Tage vor ihrer Periode bzw dem Tag, an dem sie sie hätte bekommen sollen (bei regelmäßigem Zyklus!). Solange müsstet ihr erstmal abwarten, wenn es noch gar nicht so lang her ist. Wenn nicht, kann sie sich die Pille danach bis zu 72 Std nach dem Sex holen (mit Rezept vom Arzt!, kostet aber ziemlich viel). Ist das Ei allerdings befruchtet, bringt auch die nichts mehr. Erste Anlaufstelle ist sowieso der Frauenarzt. Mit Pech kann (oder will) die eine Schwangerschaft aber erst recht spät bestätigen. Ihr müsst da Druck machen! Wenn diese das nämlich früh genug tut, kann deine Freundin ohne OP abtreiben, muss nur Tabletten schlucken, mit denen der Embryo (bzw der "Zellhaufen") abgeführt und ausgeblutet wird. Ist für sie dann, als bekäme sie ganz normal ihre Tage (evtl leichte Schmerzen). Eure Eltern würden aber so oder so informiert werden müssen, weil die Ärzte jede Menge Zettelkrams brauchen, um die Abtreibung durchzuführen. Redet euch auf jeden Fall den Mund trocken - das ist kein einfaches Thema, mit dem ihr da jetzt konfrontiert werdet.

Kommentar von XmrtrX ,

Danke

Kommentar von annemarie37 ,

Kleine Präzisierung:

Es gibt 2 Sorten "Pille danach". Die eine kann bis 72 Stunden nach dem GV genommen werden, die andere (EllaOne) bis 5 Tage danach. Beide sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlch.

Kommentar von elfe31 ,

Okay, danke. Mir hat man sie vor 3 Jahren nicht gegeben ohne Rezept. Ist das neu? Oder ist das vielleicht abhängig davon ob volljährig oder nicht?

Kommentar von annemarie37 ,

ja, das ist relativ neu.

Kommentar von XmrtrX ,

Also könnte ich mit meiner Freundin in die Apotheke gehen und diese Pille einfach kaufen?

Kommentar von annemarie37 ,

Falls nicht mehr als 3 oder 5 Tage vergangen sind seit dem GV, ja, im Prinzip schon. Vorbehalt: ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob die das in der Apotheke auch an so junge Mädchen abgeben dürfen... da habe ich vielleicht etwas voreilig geraten. Aber geht auf jeden Fall hin und fragt.

Antwort
von waldfrosch64, 71


Sofort Hilfe zum Leben hin für Euch alle drei , gibt s hier ,die sprechen auch mit Eltern wenn s schwierg wird :

https://www.vorabtreibung.net/

Aus Deutschland kostenfreien Hotline 0 8000 60 67 67. Aus Österreich und der Schweiz sind wir telefonisch über diekostenfreie Hotline 00 8000 60 67 67 0 zu erreichen. 

 Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 17.30 Uhr für Sie da. Per E-Mail sind  di über die E-Mail-Adresse info@profemina.org für Sie zu erreichen. 



Kommentar von XmrtrX ,

Vielen Dank.

Fragen Sie die Community