Frage von feminam, 24

Gibt es Neid, Eifersucht und Konkurrenz auch unter Freunden. Wenn ja, wie geht man damit um?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gerneso, 21

Unter Freunden sollte es eigentlich gegenseitige Motivation, sich gegenseitig unterstützen vorwärts zu kommen und sich mit dem anderen freuen geben.

Das setzt aber voraus, dass grundsätzlich alle in diesem Kreise ähnlich zufrieden, erfolgreich und gefestigt sind. Sobald da große Differenzen zwischen den Lebensstandards, Lifestyles und Gehältern sind (was ja schon mal bei Freunden vorkommen kann, die sich schon aus Kindeszeiten kennen und dann unterschiedliche Wege eingeschlagen haben), fällt es manchen Menschen einfach schwer, sich mit oder für andere zu freuen, wenn bei Ihnen selbst gerade alles schief läuft, etc.

Antwort
von capocino, 19

Gibt es .. entweder man gönnt es dem anderen oder nicht.

Wenn man selbst seinen Freunden nicht gönnt was sie haben und sie dann schief anmacht dann muss man damit rechnen das man nicht mehr lange befreundet ist.

Ich würde dir empfehlen dich in solchen Fällen mit ihnen auszusprechen wenn sie so etwas erreicht haben wie sie das gemacht haben und dann ggf. das gleiche oder ähnliches versuchen. Manchmal kann man sich aber auch in fremdem Ruhm sonnen, das sollte man aber auch nicht zu oft/lange machen sonst kriegt man einen Sonnenbrand (Also wird auch wieder nicht gemocht) kommt eben auf die Situation an.

Fairer Wettbewerb ist gesund, alles was irgendwie gemein oder hinterlistig ist aber mehr schlecht als recht.

Antwort
von RosesAndWishes, 24

Also ich denke es gibt immer Neid und Konkurrenz unter Freunden. Aber meist ist das nicht böse gemeint. Wenn man beispielsweise neidisch auf das Kleid der Freundin ist. Konkurrenz kann sich zum beispiel in der Schule entwickeln. Wer die besseren Noten hat. Aber wenn sich der Konkurrez Kampf oder der Neid zu stark ausprägt dann ist das nicht mehr normal. In diesem Fall würde ich mit der Freundin mal reden. Ihr offen deine Gefühle schildern. Zur Not die Freundschaft beenden. Aber das ist denke ich die letzte Möglichkeit

Antwort
von Ellen9, 15

Gibt es nicht, dann wären es keine Freunde. Sowas tritt meistens dort auf, wo Personen unzufrieden mit sich und ihrem Leben sind; und es anderen neiden und eifersüchtig sind auf andere, die Lebensfreude empfinden, und auch mit wenig zufrieden sein können. Dieses Konkurrenzgehabe ist lächerlich, weil Mensch nicht mehr oder weniger ist, als ein anderer...eben nur Mensch. Ich meide sowas.

Antwort
von sara2nur, 12

Also wenn ich meine BF als Kongruentin sehen würde, währe es keine Freundschaft. Dann würde man ja eher nur versuchen gegenseitig runterzumachen. Ich würde sie dann nicht mehr als BF sehen, nur noch als Kongruentin.

Antwort
von Piratin2000, 19

Unter "Freunden" sicherlich, unter wahren Freunden eher nicht und falls doch würden die miteinander reden und eine Lösung finden, wie beide zufrieden sind (Konkurrenz z B Noten, der eine hilft dem anderen beim lernen).

Antwort
von kphilipp98, 14

Klar gibt es das. Damit geht jeder Mensch anders um. Da es jedoch die eigenen Freunde sind, würde ich ihnen das Jeweilige gönnen.

Antwort
von eslembalik, 15

sicherlich , ist bei Geschwistern doch auch so ! solange man nicht übertreibt ist das ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community