Frage von moonwalker13mj, 69

Gibt es neben Trump und Clinton noch andere Kandidaten?

Antwort
von NiklasHahnpfahl, 18

Klar gibts andere Kandidaten. Die haben bloß bei den Vorwahlen schon ziemlich schlecht abgeschnitten und sind größtenteils bedeutungslos. Die Liberalen und Linken sind in den USA traditionell eher unbedeutend, was die Wahlergebnisse angeht. Hier stehen alle Kandidaten: https://de.wikipedia.org/wiki/Pr%C3%A4sidentschaftswahl_in_den_Vereinigten_Staat...

Kommentar von aloisff ,

...die 'Vorwahlen' waren nur Wahlen in denen der Kandidat einer bestimmten Partei gekürt wurde, für die Konservativen Trump, für die Demokraten Clinton, die Kandidaten der Vorwahlen stellen sich (im Normalfall) dann nicht zur Wahl sondern unterstützen den Kandidaten ihrer Partei (das klappt ja bei Trump nicht unbedingt). Die jetzt noch zur Wahl stehenden Kandidaten stellen sich entweder ganz unabhängig oder als Spitzenkandidat einer 'kleineren' Partei (Liberale, Grüne, etc.) zur Wahl.

Antwort
von Zakalwe, 26

Ja, Evan McMullin.

http://www.wiwo.de/politik/ausland/us-wahlen/patt-situation-bei-us-wahl-wie-evan...

Antwort
von redmonkeykh, 29

ja es gibt immer mehrere aber am schluss sind nur noch 2 die gegen einander kämpfen bis einer von den beiden Offiziel im Januar 2017 Präsident wird

Antwort
von lolitabonbon, 32

Seit Februar 2015 liefen sie Vorwahlen in Amerika ab, das heißt man hat parteiintern einen Präsidentschaftskandidaten gewählt, das Ergebnis steht schon seit längerem fest: bei den Demokraten Clinton, bei den Republikanern Trump. Am 8. November wird dann zwischen diesen beiden gewählt.

Antwort
von Ashuna, 35

600 Tage und nicht auf dem Laufenden? Es gab mal mehr als die beiden.

Feel the Bern.

Kommentar von moonwalker13mj ,

Ich habe mich erst vor Kurzem dafür interessiert

Kommentar von Ashuna ,

Bei Google gibt es den ganzen Wahlverlauf zu sehen.

Kommentar von moonwalker13mj ,

Aber ein "Nein" geschrieben zu bekommen ist denke ich einfacher. Besonders neben den Hausaufgaben. Und ihr bekommt ja Punkte :D

Kommentar von Ashuna ,

Wären die Punkte wichtig, wäre ich Platz 1 der Tophelfer des Tages.

Kommentar von moonwalker13mj ,

Haha von wegen.

Antwort
von Stig007, 39

Ähnm, nee

Kommentar von aloisff ,

Ähm, doch

Antwort
von aloisff, 20

Es gib insgesamt noch über 1000 Kandidaten, die sich zur Wahl stellen, hier mal die 4 'wichtigsten' nach Trump und Clinton:
http://www.stern.de/politik/ausland/us-wahl-2016--diese-kandidaten-wollen-clinto...


Antwort
von WhoozzleBoo, 39

Es gab sie. Jetzt nicht mehr.

Kommentar von aloisff ,

doch, es gibt insgesamt noch rund 1000 Kandidaten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten