Frage von MuttiSagt, 47

Gibt es Möglichkeiten, wenn der Nachbar sein Grundstück nicht pflegt?

Ich habe ein Grundstück, das ist recht schmal ( 17 m), zwischen Haus und Nachbargrundstück sind nur 3 m. Dieses Grundstück steht leer. Es ist komplett verwahrlost. Es wurde mal ein Teich angelegt ( ein künstlicher), das Wasser darin ist komplett vergammelt. Eine Hecke gibt es, die wuchert wie wild und nimmt das ganze Licht. Und der Rasen wird nie gemäht. Was kann ich machen?

Antwort
von DerTroll, 47

was den Teich angeht, könnte ich mir vorstellen, daß es vielleicht stinkt. Da kannst du ihn schon auffordern, daß zu beheben. Aber alles andere ist seine privatsache. Wenn er das Graß hoch wachsen läßt, stört euch das doch nicht. Auch die Hecke ist seine Sache. Vor allem du sagst auch noch, daß euer Grundstück nicht direkt aneinander grenzt, also sich nicht berührt. Ihr habt 3m Abstand dazwischen. Das ist doch nicht mal in deinem Wirkungsbereich. Ich weiß jetzt nicht, was dich generell daran stört, wenn der Garten etwas verwildert.

Kommentar von MuttiSagt ,

No! Zwischen unserem Haus und den Nachbargrundstück sind nur 3 Meter ☺️. Und bei einen 3 Meter kleinen Garten ist es bei uns ganz schön dunkel durch die hohe Hecke

Kommentar von DerTroll ,

3m finde ich ganz schön viel Abstand!

Antwort
von spmuc, 21

Das ist dein Problem. Solange du nicht durch Geruch belästigt wird (ich gehe mal davon aus, dass du mit "vergammelt" Laub oder Algen im Teich meinst - das ist normal), oder die Hecke in dein Grundstück reinswächst wirst du da nichts machen können. Ich finde es eh sehr abwegig, sich über sowas zu mokieren.

Antwort
von Goodnight, 37

Beim Grundbuchamt fragen wem das Grundstück gehört. Dann auffordern das Grundstück so zu bewirtschaften, dass dein Grundstück nicht gestört wird.

Die Hecke darfst du  auf deiner Grundstückseite zurückschneiden.

Ich würde zur Nothilfe auch den Teich zuschütten.

Antwort
von spottdrossel69, 25

Hallöchen :-)

Zunächst würde ich auch mal auf dem Rathaus nachfragen, wem dieses Grundstück gehört und die Sachlage erklären.

Für Hecken gibt es eindeutige Regelungen -je nach Bundesland verschieden- wie hoch sie sein dürfen.

Wenn der Besitzer nicht erreichbar ist, würde ich -sobald Du weißt wie hoch die Hecke sein darf- selber mal die Heckenschere auspacken...  :)  vorher würde ich aber alles daran setzen, ihn zu kontaktieren und auf seine Pflicht hinweisen. Andernfalls würdest Du die Hecke selbst in Form bringen. Setze ihm doch eine angemessene Frist oder so. Das Amt kann Dir evtl. auch helfen, wie Du vorgehen kannst.

Was den Rest angeht, so ist das Empfinden natürlich unterschiedlich.

Ich habe hier auch Nachbarn, die sich aufregen wenn sich Beikrautsamen in ihrem Rasen verirren und einen Garten unterhalten, der so steril gepflegt ist, daß sich kaum ein Vogel da rein traut. Andere lieben ihren Wildwuchs ...

Zum Glück für beide darf das jeder so halten wie er möchte, wenn er gewisse Gesetze (Baumhöhen , Grenzabstände etc.) einhält. Hier gilt: Jedem Tierchen sein Pläsierchen... 

Viel Erfolg!

Kommentar von MuttiSagt ,

Naja der Eigentümer wohnt da gar nicht! Und da mein Garten nur 3 m breit ist stört so eine mörderische Hecke natürlich schon

Kommentar von spottdrossel69 ,

Ich meine, über das Gemeindeamt müßte doch irgendwie rauszukriegen sein, wem das Grundstück gehört und wie Du an ihn rankommst. Frag doch mal beim Ordnungsamt, wie Du vorgehen kannst - zumindest was die Hecke angeht (Höhe). Gibt es andere Nachbaren, die den Besitzer kennen? Hat er einen Briefkasten der genutzt wird? Oder ist der zugeklebt?

Auf jeden Fall gehört das Grundstück jemandem und ist zuständig. Dieser Jemand wird eine festen Wohnsitz haben und wenn Du z.B. Anzeige erstatten würdest (was freilich hier überzogen ist), müßte das Amt denjenigen ja auch kontaktieren. In D geht so schnell keiner "verloren". Ich meine einfach nur, derjenige muß ja irgendwo aufzutreiben sein... Meinst Du nicht? Fragen kostet nichts.

Ich kann -was die Hecke betrifft- schon verstehen, daß das stört. Die zulällsigen Höhen sind aus gutem Grund begrenzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten