Frage von Tragosso, 58

Gibt es Möglichkeiten günstig an braunes Laub (für Zwerggarnelen) zu kommen, wenn es draußen noch keins zum Sammeln gibt?

Huhu.

Natürlich gibt es viele Anbieter im Internet, aber wie ich finde sind die meisten davon total überteuert...Immerhin geht es hier 'nur' um Laub. Das findet man im Herbst massenweise im Wald. Allerdings sind unsere Garnelen noch nicht so lange bei uns und wir konnten uns noch keinen Laubvorrat im Herbst anlegen...Wir haben bisher nur (gekaufte) Erlenzapfen, etwas Zimtrinde, eine Morkienwurzel und ein Seemandelbaumblatt im Becken.

Gibt es eventuell auch günstigere Anbieter?

Antwort
von Lycaa, 26

Im Wald findest Du eigentlich das ganze Jahr Eichenlaub. Das kannst Du nehmen. Ein guter Ersatz für Seemandelbaumblätter ist Walnuss. Die Blätter musst Du nur grün pflücken und trocknen lassen.

Antwort
von DrHenk, 30

Bei Ebay gibts für 10€ 50 Seemandelbaumblätter. Das sollte doch eine Weile reichen.

Meine Garnelen bekommen sowas auch eher selten und scheinen sich dennoch wohl zu fühlen.

Kommentar von Tragosso ,

Wow, das klingt gut. Danke, ich schau mal.

Kommentar von DrHenk ,

zB: eBay-Artikelnummer: 

282102476124

Kommentar von DrHenk ,

Das sieht auch super aus:

eBay-Artikelnummer:

121761251042

Antwort
von SLS197, 20

Ich war bisher mit Seemandelbaumblättern sehr zufrieden, die gibt es schon für kleines Geld bei Amazon oder Ebay. Alternativ kann man tatsächlich Laub aus dem Wald sammeln, ggf. vorher gut abspülen. 

Antwort
von Comment0815, 34

Ich glaube nicht, dass du dafür beliebiges Herbstlaub nehmen kannst. Wenn doch wäre das natürlich die einfachste Lösung. Aber üblicherweise werden Seemandelbaumblätter verwendet. Das hat sicher einen Grund (denke ich). Oder?

Ich hab gerade hier http://catappa-leaves.de/ welche bestellt. Für 18,90 € (inkl. Versand) 120 Stück. Verglichen mit denen von amtra (30 Stück für ca. 13€) sehr billig. Ob die Qualität gut ist kann ich noch nicht sagen, da das Paket noch in der Packstation auf Abholung wartet.

Antwort
von derhandkuss, 26

Warum wählst Du nicht den einfachsten Weg? Du gehst zum nächsten örtlichen Landschaftsgärtner. Der übernimmt auch Gartenarbeiten und Lohnaufträge. Wenn der mal zum Beispiel eine Buchenhecke zu schneiden hat, fällt viel Laub an. Bitte ihn ganz einfach, hiervon etwas für Dich aufzuheben. Trocknen kannst Du die Blätter selbst.

Kommentar von Tragosso ,

Das ist allerdings frisches (grünes) Laub, welches auch grün nach dem Trocknen bleibt. Es sollte schon das braune Herbstlaub sein und das gibts im Moment noch nicht.

Antwort
von Kapodaster, 34

Zugegeben, ich bin ein Zwerggarnelen-Noob.

Aber theoretisch müsste es doch auch gehen, normale grüne Blätter zu pflücken und zu trocknen, oder?

Kommentar von Tragosso ,

Theoretisch ja, aber davon sind weniger Blätter geeignet. Brennesseln gehen z.B, aber der Vorteil bei braunem Laub ist, dass es im Becken gelassen werden kann, es trübt das Wasser nicht. Bei dem grünen bin ich mir nicht so sicher, ich glaube das muss man nach einer Weile rausnehmen.

Antwort
von MaikeGeese, 14

Wo wohnst du ungefähr?

Nach der Wetterlage die Tage müsstest du bei Kastanien Glück haben die werfen im mom schon getrocknetes Laub ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community