Frage von jeffhardy310, 32

Gibt es Mittel die wirklich gegen Haarausfall helfen?

Also bei mir hat es ca. mit 18 angefangen das mein Haar Lichter wurde anfangs kam ich damit gut klar jedoch jetzt nach 4 Jahren wird es langsam zu viel. Und ich würde gerne euch um Rat fragen ob ihr erfolge mit irgendwelchen Mittel bzw. Methoden hattet.

Expertenantwort
von Regaine, Business Partner, 4

Hallo jeffhardy310,

am besten wendest Du Dich an eine Hautarzt. In vielen Städten gibt es sogar sogenante Haarsprechstunden. Diese Experten können möglich Ursachen ausschließen oder bestätigen und Deine Therapie darauf ausrichten.   

Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben. Er kann durch Erkrankungen ausgelöst werden, manchmal tritt er auch aus ernährungsbedingten oder psychischen Gründen auf. In 80 % der Fälle sind jedoch erbliche Faktoren verantwortlich. 

Falls Du zu unseren Regaine® Produkten Fragen haben solltest, kannst Du uns auch gerne unter unserer kostenfreien Hotline 00800 444 000 44 anrufen. Außerdem findest Du auf unserer Webseite Regaine.de viele Informationen rund um Haarausfall.

Alles Gute wünscht 

Dein Regaine® Team

www.regaine.de/pflichtangaben

Antwort
von froschline, 15

Irgendwelche Mittel helfen nicht gegen Haarausfall. Es gibt allerdings Behandlungsmethoden, die bei Haarausfall helfen. Allerdings müssen die Behandlungsmethoden auf die Ursachen abgestimmt sein. Da beginnt dann das Problem der meisten. So war es auch bei mir. Erst als man bei www.haarausfall.lu herausgefunden hatte, warum ich an Haarausfall litt, konnte mein Haarausfall mit der entsprechenden Behandlungsmethode gestoppt werden und meine Haare zum Nachwachsen angeregt werden.

Allerdings sind die Ursachen bei jedem anders gelagert, so dass auch die Behandlungsmethoden bei jedem anders sind.

Antwort
von AntwortMarkus, 26

Wenn es solche Mittel gäbe,  dann würden Milliardäre  wie Berlusconi sich keine Haar  Verpflanzungs  Ops  antun. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten