Frage von blumenFee47, 52

Gibt es Menschen die von einem Fluch besessen sind und dadurch nur Unglück empfangen?

Antwort
von zahlenguide, 17

in aller regel liegt es daran, dass andere dir nicht beigebracht haben, wie du dich in einer situation richtig verhalten sollst - z.B. wenn du die grundlegenden regeln nicht kennst, wie man richtig lernt, wirst du es in der schule schwer haben und denken, dass du vom pech verfolgt wirst. 

in wirklichkeit müsste man dir aber nur sagen, dass du dich jede stunde um die 7 mal melden solltest um gute mündliche noten zu haben und alle deine fragen bzgl. hausaufgaben los zu werden sowie die zeit schneller vergehen zu lassen.

du bei problemfächern wie z.B. "chemie", dir einfache literatur besorgen musst, die es ganz einfach erklärt - beispiel wäre die buchreihe "...für Dummies" (also "Chemie für Dummies", "Biologie für Dummies"... usw. usw. usw. gibt es für jedes Fach und beschreibt ganz leicht die richtige Ausdrucksweise in den Fächern) du weißt am Ende mehr als der Lehrer, weil du das Fach wirklich verstanden hast.

du müsstest dir um sehr gute klausuren zu schreiben, einfach aus der bibliothek (genauso wie die "... für Dummies" - Bücher) ein Buch der 8.Klasse holen, wie man Klausuren richtig formuliert - daran scheitern fast alle die schlecht darin sind Klausuren zu schreiben, weil man dann einfach schlecht argumentiert.

du müsstest beim lernen keinerlei ablenkung zu lassen (wie z.B. kurz auf die uhr schauen), weil schon eine kleine ablenkung dein gehirn unterbricht und du dann denkst: mensch ist das langweilig/schwer - was es aber oft nicht ist.

auch macht es sinn um sich zu motivieren eine lern-ampel zu erstellen. sie besteht aus MUSS; SOLL und KANN - MUSS muss sofort gemacht werden, SOLL innerhalb von 24 Stunden und KANN kann etwas warten - auch die Pausen/ Freizeitaktivitäten sollte man so eintragen

auch macht es sinn beim auswendig lernen ein diktiergerät/programm abzuspielen und laut drauf zu sprechen. so hörst du, ob du wirklich sicher argumentierst und gut formulierst oder eben nicht.

weiter sollte man beim auswendig lernen im unterricht das langzeitgedächtnis ansprechen, indem man alle wichtigen punkte der unterrichtsstunde einfach kurz zusammenfasst oder in stichpunkten/liste aufschreibt und dann immer wieder im nächsten unterricht durchließt - so geht es beim richtigen lernen schnell ins langzeitgedächtnis

schließlich sollte man seinen schreibtisch stark lehren, so dass nur dinge drauf sind, die man wirklich zum lernen braucht - nicht mehr (das gleiche gilt für ordentliche schulordner)

- kurz: wenn du weißt, was du in jeder situation tun musst, wirst du es leichter im leben haben (und eventuelle flüche sind schnell vergessen)

Kommentar von blumenFee47 ,

Ich drücke seit Ewigkeiten nicht mehr die Schulbank ........ 

Antwort
von olsen, 19

Du meinst sowas wie Bad Karma ? Nein, das gibt es nicht.. Ich würde sagen
"Jeder ist seines Glückes Schmied" oder man hat einfach nur Pech im Leben und das Schicksal meint es nicht gut mit einem. Ein Fluch steht ganz sicher nicht dahinter

Kommentar von blumenFee47 ,

Na, dann bin ich wohl vom Pech besessen... danke für deine Antwort... lg Blümchen 

Antwort
von EinSalatkopf, 19

Und andere Menschen wurden unter einem Glücksstern geboren, weshalb ihnen alles gelingt, was sie sich zu machen auch nur vornehmen. Alles, wirklich alles.

Ich denke, man kann auf beides verzichten.

Antwort
von kami1a, 2

Hallo! Es gibt keinen Fluch. Wohl aber Pech- und Glücksserien.

Alles Gute.

Kommentar von blumenFee47 ,

Danke für deine nette Antwort... lg Blümchen 

Antwort
von Soeoeoeoeren, 22

Ja, Angela Merkel ist ein populäres Beispiel dafür. Ich habe gehört, sie sei außerdem von den Reptilien besessen. Jedoch weiß ich nicht, ob das zusammenhängt.

Antwort
von Panikgirl, 28

So manches Mal glaube ich daran, wenn so mein Leben rückwärts betrachte - lacht*  NEIN - natürlich NICHT ;-)

Antwort
von Evileul, 19

Ich wünschte sowas würde es geben, aber es gibt sowas nicht, es gibt nur das hier und jetzt ! Du und dein Leben !

Kommentar von blumenFee47 ,

Was für ein Leben. 

Antwort
von SiroOne, 28

Wieso glaubst du das es sowas gibt?

Kommentar von blumenFee47 ,

Weil ich nur negatives erhalte. Krankheiten bei mir selbst und meinen Nächsten . Seit Jahren gibt es nur negatives. 

Kommentar von SiroOne ,

Es gibt da so ein netten Spruch und der heißt:
Immer wenn du denkst es geht nicht mehr, dann kommt von irgendwo ein Lichtlein her.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten