Frage von lil98i, 165

Gibt es Menschen, die Fleisch essen, aber keine Produkte vom Tier (also Milch, Eier) - wenn ja, gibt es dafür einen speziellen Begriff?

Es gibt ja Menschen, die gar keine tierischen Produkte essen, also kein Fleisch, keine Eier, keine Milch.-> veganer ...dann gibt es Menschen, die nur kein Fleisch essen-> Vegetarier

Naja ich frage mich, ob es nun auch noch eine andere Variante gibt ..

Es kann ja sein, dass jemand der Meinung ist, dass man die Tiere nicht unnötig für Milch und Eier quälen sollte... Aber es vertretbar ist, ein Tier zu essen, was vielleicht unter Guten Bedingungen leben konnte...und nur wenn es sowieso stirbt, es in Ordnung ist, es zu schlachten und später zu essen

Antwort
von Undsonstso, 67

Einen speziellen Begriff gibt es nicht.

Obwohl ich mir vorstellen kann, dass es Menschen gibt, die zwar Fleisch verzehren, aber Milch(produkte) und Eier nicht essen aus vielfältigen Gründen.

Zumindest gab es bisher noch keine Menschen, die einer sochen Esskultur einen besonderen Anstrich geben wollten zwecks Namensgebung bzw. sie wollten sich nicht über ihre Art des Essens als etwas eigenes definieren.

Antwort
von Rosenbaum, 82

Es gibt nichts, was es nicht gibt. Ich kannte jemanden, der außer Fleisch und Wurst nichts gegessen hat. Noch nicht mal die Schnitzelpanade. Inverser Veganer nenne ich sowas.

Kommentar von lil98i ,

Ja ich glaube, da hast du recht :D aber nicht die Schnitzelpanade? das ist doch gerade lecker :o

Kommentar von Rosenbaum ,

Für ihn halt nicht. Deswegen... gibt nix, was es nicht gibt. Jeder wie er mag. Gibt kein Gesetz, sich ausgewogen zu ernähren.

Antwort
von AppleTea, 74

Ich könnte verstehen, wenn man ein Tier isst, das eh schon tot ist aber nicht geschlachtet wurde (also durch Unfall). Es gibt aber wahrscheinlich deshalb keinen Begriff dafür, weil man diese Tiere gar nicht essen DARF ;)

Kommentar von lil98i ,

echt darf man nicht ? Das wusste ich gar nicht

Kommentar von AppleTea ,

Ja so ist es.. Zum einen vermutlich um zu vermeiden, dass dann Autofahrer wahllos Tiere tot fahren, um sie mit heim zu nehmen und zum anderen, weil die Tiere krank sein könnten! In der Industrie werden die Tiere und das Fleisch ja kontrolliert und es bestehen gewisse Hygienestandarts. In Amerika sieht das bestimmt wieder ganz anders aus

Kommentar von Undsonstso ,

Des Deutschen Liebling ist das Auto.... Es ist wenig plausibel, dass jemand wahllos Tiere totfährt, zwecks Wildfleisch, denn der Kauf von Wildfleisch ist eigentlich kostengünstiger.

Kommentar von Omnivore09 ,

Das ist richtig! Trotzdem wäre es juristisch Wilderei.

Andererseits ist das Essen von Wildtieren bedenklich, da das Fleisch durch den Unfall durch geplatzte Organe o.ä. ungenießbar werden kann. Und außerdem MUSS sowieso JEDES Tier (auch Wildtiere) veterinärmedizinisch untersucht werden (z.B. Verdacht auf Trichin). Das müsste der Unfallbauer dann selbst organisieren.

Autofahrer sind keine Jäger und Autos keine Jagdinstrumente und das ist verdammt auch gut so: Dem Förster, Jäger und den Tieren gegenüber!

Kommentar von Undsonstso ,

Danke, war mir schon klar, dass dies in Deutschland so nicht geht.

Kommentar von AppleTea ,

Oh glaub mir.. es gäbe genug die das machen würden. Und wenn es nur aus "spaß" wäre.

Kommentar von Undsonstso ,

Und solche Leute halten sich jetzt nur zurück aufgrund der Gesetzeslage.....? Wohl kaum....

Ich sag nur, wo kein Kläger, da kein Richter. Gibt eine Menge entlegener und einsamer Straßen mit relativ vielen Wildwechseln......  Dazu dann noch die brandneue "wuidi-App", dann weiß der Spaß-Tiertotfahrer, dem sein Auto völlig wumpe ist, wo er lauern kann.

Kommentar von AppleTea ,

Ich glaube da sind wir mal deiner Meinung. Sehr erfrischend

Kommentar von AppleTea ,

*einer Meinung.

Antwort
von wickedsick05, 54

Nein, vernünftige menschen benötigen keine Schubladen und wissen dass auch Eier und Milch unter guten Bedingungen produziert wird.

Vegetarier: Essen keine Tierischen Produkte also ernähren sich Vegan. Keine Gelatine, Lab, Eier Milch, Honig, Fisch, Fleisch...

Ovo-Lacto-Pesco-Vegetarier: keine Gelatine, Lab, Fleisch aber Fisch, Milch, Eier, Honig werden gegessen.

Ovo-Lacto-Vegetarier: keine Gelatine, Lab, Fleisch, Fisch aber Milch, Eier, Honig werden gegessen.(also nichts vom toten Tier)

Lacto-Vegetarier: Wie Ovo-Lacto-Vegetarier nur keine Eier

Ovo-Vegetarier: Wie Ovo-Lacto-Vegetarier nur keine Milch, Milchprodukte

Veganer: verzichten auf ALLES Tiereische nicht nur Lebensmittel

und ganz neu in der auswahl des glaubens und der selbstgeiselung

VEGGAN: wie Vegan nur isst Eier

Kommentar von lil98i ,

Danke für die ganze Auflistung :) aber das letzte kann ich nun gar nicht nachvollziehen.. warum entscheidet sich denn jemand für diesen Weg ?:o

Kommentar von wickedsick05 ,

weil man festgestellt hat dass Vegan eine Mangelernährung ist und versucht so sein Mangel auszugleichen.

Eine Vegane ernährung geht nur mit angereicherten Lebensmitteln (also industriefraß) oder eben Tabletten, Spritzen und konsorten... DAS will eben nicht jeder. Dass da Eier nicht helfen werden sie erst später bemerken dann kommt wieder eine neue "Modeerscheinung" raus die nennt sich dann vieleicht "Secganer"

Also Secondhand Veganer der isst dann nur Fleisch und tierische Produkte von Tieren die sich Vegan ernährt haben.

Kommentar von Omnivore09 ,

Du hast die Boviganer vergessen ^^ Die essen aus ethischen und ökologischen Gründen nur Rindfleisch! Immerhin sterben bei dieser Ernährung am wenigsten Tiere.

Kommentar von Lynde28 ,

Ich muss dich mal verbessern. Wenn ich das falsch verstanden habe klär mich bitte auf, aber Vegetarier essen Milch, Eier, Honig... also alle tierischen Produkte für die das Tier selbst nicht sterben musste. Sie ernähren sich nicht vegan, sondern vegetarisch! LG Lynde28

Kommentar von wickedsick05 ,

aber Vegetarier essen Milch, Eier, Honig

steht da:

Ovo-Lacto-Vegetarier: keine Gelatine, Lab, Fleisch, Fisch aber Milch, Eier, Honig werden gegessen.(also nichts vom toten Tier)

Antwort
von Deez89, 55

Ich glaube Veganer

Antwort
von Omnivore09, 14

Für sowas gibt es keinen Namen!

PS: Die Tiere werden nicht gequält! Gequälte Tiere haben keine Leistung!

Kommentar von lil98i ,

die Tiere werden nicht gequält ? ich hoffe, dass das sarkastisch gemeint ist..? weißt du eigentlich wie viele Hühner gerade zusammen gequetscht irgendwo hocken, ihr abartiges, mit Hormonen vollgestopftes fressen essen und nebenbei noch ein Ei legen sollen ? und wie viele Kühe nicht mal die Freiheit haben, ihren Kopf vernünftig nach links und rechts zu strecken, vergewaltigt werden, damit sie die nächsten 4 Jahre fast ununterbrochen Milch geben können und deren eigenes Kalb direkt nach der Geburt verschleppt wird und niemals als auch nur einen tropfen, der für ihn bestimmen Muttermilch bekommt ? oh ja ich denke auch, dass diese Tiere sicherlich nicht gequält werden .. (Achtung Sarkasmus ) so und nun würde ich gerne noch den teil mit der Leistung verstehen .. wie ist das gemeint ?

Kommentar von Omnivore09 ,

die Tiere werden nicht gequält ? ich hoffe, dass das sarkastisch gemeint ist..?

Natürlich NICHT!

weißt du eigentlich wie viele Hühner gerade zusammen gequetscht irgendwo hocken, ihr abartiges

Unfug!

mit Hormonen vollgestopftes fressen essen

Ebenfalls Unfug!

und nebenbei noch ein Ei legen sollen ?

Hast du eigentlich jemals ein Geflügelhof von innen gesehen?

und wie viele Kühe nicht mal die Freiheit haben, ihren Kopf vernünftig nach links und rechts zu strecken

Das  macht man höchstens für das fressen. Das feststellen kommt in den seltesten Fällen vor! Diese Gitter sind nämlich frei beweglich! Schon mal sowas LIVE gesehen? Nein? Dachte ich mir!

vergewaltigt werden, damit sie die nächsten 4 Jahre fast ununterbrochen Milch geben können

1) heißt das künstliche Befruchtung!

2) Wenn das unangenehm für die Kuh WÄRE, dann würde sie sich wehren! Schon mal JEMALS einen Kuhstall von innen gesehen?

3) KEINE Milchkuh wird mit einer Kalbung 4 Jahre lang Milch entnommen! Die Laktationsphase dauert in der regel 300 Tage! Das weiß man aber nur, wenn man Kuhställe auch mal von INNEN besucht und nicht nur Propaganda liest!

und deren eigenes Kalb direkt nach der Geburt verschleppt wird

Das macht man, damit gar keine Bindung erst aufgebaut wird! Solltest mal einen Kuhstall besuchen!

und niemals als auch nur einen tropfen, der für ihn bestimmen Muttermilch bekommt ? 

Schon mal was von Biestmilch gehört? Nein`? Wirst du im Kuhstall erfahren, wenn du endlich einen besuchst!

oh ja ich denke auch, dass diese Tiere sicherlich nicht gequält werden

Na endlich siehst du es ein!

(Achtung Sarkasmus ) 

Nicht witzig!

so und nun würde ich gerne noch den teil mit der Leistung verstehen .. wie ist das gemeint ?

das ist ein FACHBEGRIFF, den Menschen mit FACHWISSEN benutzen, mit denen fachfremde Laien nichts anfangen können. Fachfremde Laien erzählen nur was von Vergewaltigungn und zusammengefercht und Quälerei ist solchen Unfug!

Leistung bezeichnet man in der Landwirtschaft die Ertragsgüte von Fleisch, Eier oder Milch. Im konkreten Fall wäre das zum Beispiel die "Milchleistung". Die Milchleistung deutscher Kühe liegt je nach Rasse und Futter zwischen 7.000 und 10.000 Liter. Der bundesweite Durchschnitt der Milchleistung liegt etwa bei 7.500 Liter Milch je Milchkuh.

Und jeder Milchwirt weiß, dass man mit leidenen Tieren, geschweigedenn mit "gequälten" Tieren, keine Leistung erzielt. Daher wird an immer besseren Dingen geforscht, um es den Kühen so angenehm wir Möglich zu finden. In der Fachwelt ist das unter dem Begriff "Kuhkomfort" bekannt. Das sieht in der Praxis beispielsweise so aus, dass die Melkstände verbessert werden, die Liegeboxen verbessert werden, die Lauffläche verbessert wird und den Kühen noch Zusatzkomfort geboten wird: Beispielsweise die Massagebürsten, die immer häufiger in Kuhställen installiert werden. Da besteht regelrechter Andrang davor. Oder Terassen installiert werden.

Milchbauern haben schon längst begriffen, dass man die Milchleistung steigert, wenn es den Kühen auch gut und besser geht. Diese Information scheint sich an fachfremde Laien, die den ganzen Tag nur von "Quälerei" quarkt, aber noch nicht rumgesprochen zu haben!

Kauf dir bitte mal ein Buch aus der FACHliteratur oder besuch mal einen Kuhstall von innen, anstatt dich mit Propaganda vollzusaugen! Du kannst auch gerne Landwirte fragen. Die beantworten dir das gerne, weil sie schon lange ein solches Interesse haben, weil sie nämlich ständig von Leuten wie dich aufs schärfste verleumdet werden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community