Frage von b0rn2die, 727

Gibt es Menschen, die den Sprung vom WTC am 9/11 überlebt haben bzw. könnte man so einen Sprung überleben?

Die Frage ist ernst gemeint. Klar, ist das eine Höhe, die ich mir jetzt nur schwer vorstellen kann und die wahrscheinlichkeit ist auch so gering, aber könnte man so einen sprung überleben? Vielleicht mit einer technik? Wenn man einen Schal versucht als "Fallschirm" zu nutzen?

Antwort
von HelmeSchmidt, 553

Nein, ohne einen Fall-/Gleitschirm kann man einen Sprung aus dieser Höhe unmöglich überleben.

Ein Schal hat keinen nennenswerten Effekt, da dieser einfach eine viel zu kleine Fläche hat und noch dazu viel zu Luft druchlässig.

Und wenn man nicht mehr oder weniger geübt ist mit Fallschirmen irgendwo abzuspringen, bricht man sich beim Aufkommen auf der Erde die Knochen.

Antwort
von Pokentier, 596

Naja, auch wenn er rein physikalisch unmöglich scheint, und die Vorredner hier überwiegend recht haben, ist man nicht automatisch "Matsch".

Am 1. Mai 1947 sprang eine Frau namens Evelyn McHales von der Aussichtsplattform des Empire State Building's aus dem 86. Stock. Obwohl sie nicht überlebte, landete sie auf einem Autodach. Kurz darauf wurde ein Foto geschossen, dieses ging als "most beautiful suicide" um die Welt. Ihr Körper war äußerlich gänzlich unversehrt. Dennoch war das Autodach der Wucht entsprechend eingedrückt.

In sofern ist es nicht immer so, dass ein Köper, so makaber es sich auch anhört, "Matsch" ist. Dennoch war es am 11. September so. 

Ich habe so ziemlich jedes Video und jedes Bild gesehen, die offiziell veröffentlicht wurden, darunter waren leider auch Videoaufnahmen von den Sprüngen, die den Aufschlag festhielten. Von den Menschen blieb in der Tat nicht viel übrig, wenn das der Fall war, sahen diese, der Höhe entsprechend annehmbar, schlimm zugerichtet aus.

Es gab ebenfalls einen "Jumper", der auf einem Feuerwehrmann landete (sein Name war Daniel Thomas Suhr). Beide, der Springer und der Feuerwehrmann, starben bei dem Aufprall. Das veranschaulicht so in etwa, was für physikalische Kräft da wirken.

Um deine Frage zu beantworten: Es sprangen um 200 Leute aus dem Nordturm, dahingegen annähernd keine aus dem Südturm. Von diese etwa 200 Menschen überlebte keiner den Tag. Es war von solchen Situationen nie ausgegangen worden. Dennoch gibt es keine Möglichkeit, so etwas vorzubeugen. Fallschirme oder ähnliches würden aus knapp 400 Metern nicht funktionieren, zumal es sich um ungeübte Personen handelt, und das ganze noch in Panik und über etwa 20 Stockwerke verteilt.

Es gibt von allem Fotos und Videos, sowohl von den Springern, als auch von dem, was übrig blieb. Ähnliches Material werde ich hier natürlich nicht verlinken. Wer auch immer meint sich das anschauen zu müssen, tut es lieber nicht.

Kommentar von b0rn2die ,

Warum wird solchen Menschen in der Höhe nicht geholfen? Warum stellt man nicht trotzdem Fallschirme etc dort hin und gibt den menschen solche kurse? Es kann doch nicht sein dass sich Menschen dort raus stüzen müssen. Mit sowas hätten viele überleben können. In meinem Land wäre sowas standart, wenn nicht sogar pflicht. Gibt es sowas in den neuen Towern?

 DAnke für die ausführliche Antwort.

Kommentar von Pokentier ,

Nein, sowas gibt es nicht im neuen Komplex und das gibt es auch in keinen anderen Gebäuden und Ländern, das ist mir zumindest nicht bekannt, und das gehört auch nicht zur Pflicht der Eigentümer, Mieter oder irgendwem anderes, so etwas zur Verfügung zu stellen. 

In deinem Land wäre das Standard? In welchem Land lebst du denn? Deutschland? Denn da ist das ebenfalls nicht Standard, geschweige denn überhaupt im Gespräch oder jemals in Erwägung gezogen worden.

Kommentar von b0rn2die ,

Ich meine wenn mir ein Land gehöre.

Antwort
von SiViHa72, 477

Das dürfte nur so gehen: Ufo-PickUp.

Die Höhe ist zu groß, das überlebt keiner.

Antwort
von S7donie, 461

Diese Höhe überlebst du nicht. Es gibt eine Technik bei der du dein Gewicht auf 3 Punkte verteilen musst, dann überlebst du einen Sprung aus dem 8en Stock, aber auch dann brichst du dir alle Knochen und aus der Höhe aus der die Menschen gesprungen sind, bist du nur noch Matsch.

Kommentar von b0rn2die ,

Ja, leider. Man wird einfach zu schnell.

Antwort
von Savas1996, 428

Matsch Matsch Matsch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten