Gibt es MEMS-Sensoren für Windgeschwindigkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Okay, deine Frage und Überlegung sollte mal durchdacht, hinterfragt werden ;-)

Nur, die meisten deiner angedachten Sensoren sind nur sinngemäße Wandler. Sie wandeln also eine Information in eine andere Information um.

Bei deinem Hitzedrahtanemometer werden zwei Informationen benutzt, um daraus möglichst eine einzige machen zu können. Dabei wird versucht, sich nur um die vermutlich wichtigsten Fakten kümmern zu müssen.

Wozu sollte sich irgendwer darum bemühen, einen Sensor für unwichtige Leute zu bauen, bzw Forschungsarbeit zu investieren? Falls sowas gebraucht wird, gibt es kleine Aufträge an gewisse Schulen. Dabei entstehen solche Dinge wie Hitzdrahtanemometer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GerdHa
13.02.2016, 18:46

Naja, aber wenn man danach geht, gibt es ja sehr wenige Sensoren und sehr viele Wandler. Wenn man sich die Mühe macht und eine Auswertelogik schreibt (was meiner Meinung nach mit einem hinterlegten Modell nicht besonders schwer und zeitaufwendig ist), dann hat man ja seine Information. Bloß warum verkauft das niemand?

0

Verstehe die Frage nicht ganz, aber es gibt doch Ultrasonic-Geräte, die Windrichtung und Windgeschwindigkeit gleichzeitig messen.  Alles auf Ultraschall-Basis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung