Frage von Alanbar33, 37

Gibt es mehr als 100 % Sehkraft bei Menschen?

Erklären bitte ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von euphonium, 16

Hallo Alanbar33, 
in der Augenoptik gibt es keine Prozentangaben. Wie gut ein Mensch sehen kann, wird mit dem Begriff Visus bezeichnet. Eingebürgert hat sich, dass Visus 1,0 als 100% angegeben werden, aber es gibt tatsächlich auch Visus 1,6 = 160% sein. 
Der Begriff Visus kommt aus dem Latein und bedeutet Sehschärfe/Sehstärke. 
Entscheidend bei der Feststellung des Visus ist dabei, in welchem Abstand das Auge noch zwei Punkte voneinander getrennt erkennen kann. Der normale Visus ist altersabhängig und liegt bei einem 20-jährigen Menschen bei 1,0 bis 1,6, bei einem 80-jährigen bei 0,6 bis 1,0.
Wenn Dich das wirklich interessiert, dann gib in einer Suchmaschine den Begriff Visus ein und Du findest viele Seiten, die Dir alles genauestens erklären. 

Antwort
von aseven79, 7

Kurz: Nein. 100% ist in jedem Fall das Maximum. Die Sehleistung wird mit Visus angegeben, wie das euphonium schon sehr richtig erklärt hat, und sollte nicht mit Prozenten verwechselt werden. Wenn der Optiker von Prozenten spricht, dann bezieht er die 100% auf das individuelle Maximum, und beim einen kann das Visus 1,6 sein, beim anderen nur 0,6.
vgl einen Sprinter. Seine Bestzeit für eine bestimmte Strecke entspricht seinen 100%. Wenn er mit einem schweren Rucksack sprintet, dann erreicht er seine Bestzeit nicht mehr, und wird davon nur noch einen Prozentsatz unter 100 erreichen, niemals darüber

Antwort
von Marcel1235556, 17

Ja gibt es, bei mir ist es zum Beispiel so dass ich auf meinem linken Auge bur 80% sehe aber mein rechtes Auge 120% sieht muss also keine Brille tragen da mein rechtes auge das linke ausgleicht. Der Augenarzt meinte dass durch das aktiveren nutzen meines rechten auges es sich daran gewöhnt hat und dadurcj auch besser sieht steigern kann man dies bewusst aber nicht.

Kommentar von euphonium ,

Hallo Marcel1235556
wenn Du eine solche Differenz nicht ausgleichst, z.B. durch eine Brille, hast Du natürlich 2 gravierende Nachteile:

1. Du schaust immer nur mit 1 Auge und das andere wird faul, außerdem hast Du von den 120% eigentlich gar nichts, denn das linke Auge liefert ja schon noch ein unschärferes Bild, das den Gesamteindruck verschlechtert. 
2. Das räumliche Sehen ist auch nicht ideal.

Du musst natürlich selber entscheiden, ob Du Dir das antun willst.


Antwort
von euphonium, 5

Danke für die Hilfreichste Antwort

Antwort
von Nothin, 23

Eine genetische Mutation setzt keine Grenzen. Außerdem gibt es keinen Richtwert, wie gut die Augen eines Menschen sehen können. Der eine sieht besser, der ander schwächer.

Kommentar von Alanbar33 ,

Wir reden nicht von Aliens wir reden von Zahlen Sehstärke zahlen Fakten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community