Gibt es Medikamte fuer hohen Blutzucker und das man nicht mehr so oft auf Klo muss?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein hoher Blutzuckerspiegel ist noch lange kein Diabetes! Hohe Blutzuckerwerte können entstehen bei viel Stress, starkem Übergewicht oder auch in Folge einer Insulinresistenz. Von Diabetes spricht man dann wenn der Blutglukosespiegel bei 200 mg oder darüber liegt. Deswegen würde ich hier nicht gleich wieder die Laienkeule auspacken und dem Arzt Unfähigkeit unterstellen. Wenn es notwenig ist wird auf Insulin eingestellt, in Form von Tabletten oder Spritzen. Entgegenwirken kann man auch mit gesunder, ausgewogener Ernährung und regelmäßiger Bewegung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 17:06

ich muss alle 20 Minuten auf Toilette..der Arzt hat mir Glinide verschrieben.

0
Kommentar von Herb3472
26.02.2016, 17:19

Deswegen würde ich hier nicht gleich wieder die Laienkeule auspacken und dem Arzt Unfähigkeit unterstellen.

Gerade wenn kein dauernd hoher Blutzuckerspiegel nachgewiesen wurde, besteht bei der Einnahme von Blutzucker-senkenden Medikamenten die Gefahr einer Hypoglykämie. Es ist unverantwortlich, so etwas ohne ausführliche Unterweisung und ohne dauernde Kontrolle jemandem zu verschreiben, der bzw. die davon offensichtlich keine Ahnung hat. Elfriede Blauensteiner, die österreichische "Schwarze Witwe", hat mit dieser Methode Ende der 1990er Jahr zahlreiche Männer "um die Ecke gebracht", indem sie den Blutzuckerspiegel medikamentös soweit absenkte, dass sie an Hypoglylämie verstarben.

0

Für´s erstere frag deinen Arzt, denn die bekommst du nicht ohne Untersuchungen und Rezept. Zweiteres: Vorne oder hinten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 15:23

vorne..

0
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 15:28

ich muss alle 20 Minuten auf Klo.

0

Deine Fragen hier und Deine Kommentare zu den verschiedenen Antworten zeigen zweierlei : 1.)  Du bist bei dem falschen Arzt in Behandlung . Einen Diabetes Typ 1 darf man nicht mit Glinide behandeln. Du solltest zu einem Diabetologen wechseln !!  2.) Du hast Dich offensichtlich überhaupt noch nicht selbst mit dieser Krankheit beschäftigt. Selbst bei Google findest Du die häufigsten Symptome bei Diabetes ( so auch zum häufigen Harndrang !! ) . Ein Diabetologe läßt Dich auch an einem Schulungskurs teilnehmen. In dem erfährst Du auch alles, was Du über diese Krankheit, Deine Ernährung und die Behandlung wissen musst. Also : Packe es an !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
27.02.2016, 17:23

ich darf keine Schokolade keine Gummibärchen kein Saft kein Capucino,kein Kakao keine hellen Brötchen.

0

Einen zu hohen Blutzuckerspiegel hat man, wenn man an Diabetes erkrankt ist. Diabetes muss vom Arzt behandelt werden und bedarf ständiger Kontrolle des Blutzuckerspiegels. Medikamente, die den Blutzuckerspiegel senken, gibt es nur auf Rezept mit ärztlicher Verschreibung.

Woher weißt Du, dass Du einen hohen Blutzuckerspiegel hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 15:27

ich war beim Arzt der hat des gesagt..

0
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 15:30

doch er hat gesagt ich darf kein Saft, kein Kakao trinken, keine Schokolade, keine Gummibärchen, keine hellen Brötchen. er hat mir das Medikament Glinide verschrieben. er hat gesagt esis dafuer da das ich nicht mehr so oft auf Klo muss..

0
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 15:34

also stimmt des ned mit den Medikament Glinide?

0
Kommentar von Abby15
26.02.2016, 15:39

also hilft es nur gegen blutzuckersenker und nicht gegen das man nicht so oft auf Klo muss?

0