Frage von HalloRossi, 96

Gibt es Männer über 35 die wirklich niemals an eine Affäre denken würden?

Ich meine nicht unbedingt, dass sie dann wirklich Fremdgehen. Sondern nur sich das vorstellen. ZB sie lernen eine witzige, charmante attraktive Frau beim Sport kennen und können dann ein paar Wochen nicht anders, als sich Fremdgehen vorzustellen. Der Anstand und die Erziehung bewahrt sie dann davor ( oder auch nicht). Aber ein Freund von mir meinte, er würde niemals auch nur im Traum dran denken. Und das glaubte ich ihn nicht. Ich glaube das es nur so ist, in dem
Moment wo keine da ist die der Mann heiß findet. Aber das man nach 15 und mehr Jahren Ehe wirklich normal auch nur einen Gedanken daran verschwendet, das glaub ich nicht

Antwort
von RFahren, 31

Ich denke, es gibt zwei Arten von Männern:

Solche, die sich hin und wieder Sex mit einer anderen Frau vorstellen.

und

Solche, die diesbezüglich lügen.

Männer sind "Augentiere" und wenn sie eine Frau sehen, die ihnen gefällt, dann stellt man sich diese durchaus mal nackt vor oder wie sie sich wohl (beim Sex) anfühlen würde. Daran kann ich auch nichts verwerfliches finden.

Ob eine solche Fantasie dann allerdings auch umgesetzt wird oder nicht, steht auf einem anderen Blatt, denn außer dem biologischen Drang die eigenen Gene möglichst breit zu streuen, sollten Männer dann doch auch noch soviel Verstand besitzen um auch die Konsequenzen zu bedenken. 

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von MoritzTanja, 34

Ich denke egal welches Geschlecht könnte sich das durchaus vorstellen und ich glaube auch nicht das es da ein gewissen Alter eine Rolle spielt...

Antwort
von armabergesund, 46

Alter schützt vor Thorheit nicht...

Ob man sich vorstellen kann oder will, jemals dem anderen Partner untreu zu werden, hängt von vielen Faktoren ab.

Du kannst nix dafür, wenn es Dich erwischt. Du kannst es versuchen zu stoppen, und es wird Dir gelingen, wenn Du Dich nicht ablenken lässt von Deinem Ziel...

Manchmal verlieren die Eheleute Ihr Ziel einfach aus den Augen....

Antwort
von Mignon4, 32

Ich denke, deine Frage sollte für Männer und Frauen gelten und nicht auf Männer begrenzt werden.

Das Leben dreht sich nicht nur um Sex. Warum sollte man wochenlang an's Fremdgehen denken, nur weil man einen attraktiven Menschen gesehen hat? Dann käme man aus seinen Gedanken an's Fremdgehen gar nicht mehr heraus.

Sexuelle Attraktivität hat nicht nur etwas mit dem Aussehen zu tun, sondern auch mit Witz, Geist, Humor, Persönlichkeit usw.

Antwort
von NewYorkerin87, 47

Ich glaube, dass man zwar andere Frauen attraktiv findet, aber man muss doch nicht gleich an das Fremdgehen denken!!

Antwort
von Nayes2020, 33

Es ist ein Unterschied eine Frau attraktiv zu finden und ein anderer eine Affäre haben zu wollen.

Ersteres kann man sich nicht wehren. da kann man noch soviel labern.

letzeres is schon gut möglich wenn man eine wirklich glückliche Ehe führt.

Antwort
von M0dj0, 29

Er lügt. Monogamie widerspricht unserer Instinkte. Nur unser Verstand kann die Instinkte meist im Zaun halten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community