Frage von Zuckerlilly, 89

Gibt es Männer die Muttermilch bekommen und ein Baby damit stillen könnten?

Antwort
von NSchuder, 48

Für die meisten wird das absolut unglaublich klingen, aber es stimmt tatsächlich:

Körperlich ist jeder Mensch dazu in der Lage, Milch zu produzieren - denn Brustdrüsen haben Frauen wie Männer.

Deren Existenz alleine, reicht aber noch nicht, dass Milch einschießt.

Essentiell ist der äußere Reiz, also das Saugen des Babys an den Brustwarzen. Das lässt den Körper spezielle Hormone ausschütten, die wiederum die Milchproduktion ankurbeln, was zumindest bei einigen Männern der Fall ist.

Allerdings sind dem Ganzen auch Grenzen gesetzt und zwar, wenn es darum geht das Kind auch wirklich satt zu kriegen: Der Mann hat zwar Milchdrüsen, aber weniger als die Frau - nur in den seltensten Fällen kann er soviel Milch produzieren, das es zur Füllung von Babys leeren Magen reicht.

http://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Ist-maennliche-Milchbildung-moeglich-arti...

Kommentar von Zuckerlilly ,

Sachen gibt's,.... 

Kommentar von GroupieNo1 ,

Ist aber ohne eine zusätzliche Hormon Behandlung nicht möglich.

Kommentar von NSchuder ,

Doch, ist es @GroupieNo1. Aber nicht bei allen Männern, nur nach einem besonderen Reiz und nicht so viel wie bei einer Frau. Aber eine Hormonbehandlung ist nicht erforderlich.

Antwort
von dehydriert, 42

Ja können sie aber ich denke nicht das dies ausreicht um ein Baby satt zu bekommen. Im Mutterliebe sind am anfang alle Föten "weiblich". Der penis entwickelt sich später. Deswegen haben Männer auch brustwarzen wie wir Frauen. 

Kommentar von GroupieNo1 ,

Quatsch! Im Mutterleib sind nicht alle weiblich!
Die Zellteilung und Chromosomen finden in den ersten paar Tagen statt und auf den xx und xy Chromosomen Ist das Geschlecht hinterlegt!
Also sind Kinder da schon männlich und weiblich, die Bildung der geschlechtsorgane wird zwar erst später gebildet, aber die geschlechtorgane sind ja auch nur das sekundäre Anzeichen für das Geschlecht!

Kommentar von dehydriert ,

Ok dann hat mein biolehrer damals Mist erzählt ;)

Antwort
von SerAnonyme, 50

Ich glaube ja, ich habe da mal was gehört, das Männer irgendwie auch Muttermilch (sehr wenig) besitzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community