Gibt es Leute, die garnicht für ihre Abiprüfungen lernen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aus Erfahrung weiß ich alle lernen. Nur manche möchten sich herausstellen und behaupten es nicht zu machen.

Bei denen, die mehr gefeiert als gelernt haben, war der Schnitt allerdings nicht besonders. Auch Genies müssen lernen. Wie sollen sie Output haben ohne Input? Sie müssen nur nicht so fleißig lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HeinrikH
30.03.2016, 01:14

Den Input hat man im Unterricht, wenn er gut gestaltet ist.

0

klar. ich hab erst Anfang der ferien angefangen, was ja auch nicht wirklich früh ist. aber ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht wie man 'richtig' lernt. und gerade Geschichte ist soo viel ich hab bisher für kein anderes fach gelernt, aber das wird schon schief gehen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flash392
29.03.2016, 22:39

NUR FÜR geschichte gelernt wtf?

0

Ich lerne nicht. Habe in meinem Leben auch noch nie ernsthaft für die Schule gelernt.

Ich schreib in Geo, da muss man nur die gegebenen Materialen anwenden können, Englisch, ich schreibe in meiner Freizeit ohnehin viel auf Englisch und kann es daher, und in Mathe, wo ich zumindest nochmal ein paar Aufgaben durchgehen werde. Aber das wird auch nur ne Sache von ner Stunde oder so.

Ich bin allerdings kein Genie, das einfach alles kann. Mein Schnitt ist also meinen Bemühungen entsprechend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mich z.B. :D
Also für Englisch werd ich nicht groß was machen und bei Mathe warte ich jetzt erstmal das Vorabi ab, wenn das gut gelaufen ist werd ich da auch nicht mehr viel Aufwand betreiben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja... Fernsehen ist interessanter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?