Frage von robi187, 43

Gibt es kreative Zufälle?

wie gross ist die macht der kreative Zufalle zu gestalten? oder könnte es schicksal sein?

Antwort
von Delegator, 6

Meine Erfahrung: Kreative Einfälle oder Lösungen von teilweise jahre- bis sogar jahrzehntelangen Problemen geschahen überwiegend nicht durch angestrengtes Nachdenken, durch gewaltsames Erzwingen wollen im Sinne des "Brainstormings", sondern durch ganz lockeres, völlig entspanntes daran Denken quasi nebenher.

Diese kleinen Wunder konnten bei einer Wanderung passieren, bei irgendeiner völlig banalen Tätigkeit, unter der Dusche oder im Halbschlaf. Man muss sich in einem fast tranceartigen Zustand befinden, um die fatalen inneren Blockaden (wie z.B. "Das funktioniert doch sowieso nicht ... Bisher habe ich doch noch keine Lösung gefunden") zu überwinden.

Viele Probleme enthalten die Lösung schon, aber Vorurteile, Traditionen, Ängste oder gedankenlose Sprüche anderer verhindern, dass man sich ihrer annimmt. Nachträglich habe ich schon öfters gedacht, wie unendlich blöd ich früher bei vielem war. Einige Probleme in der Schule oder bei Zwischenmenschlichem beispielsweise wären ganz einfach zu vermeiden gewesen.

Auch hilfreich: Einfach mal ganz vorurteilsfrei andere fragen. Auch auf diese Art bekam ich teilweise verblüffende Vorschläge und Problemlösungen.

Kommentar von robi187 ,
Auch hilfreich: Einfach mal ganz vorurteilsfrei andere fragen. Auch auf diese Art bekam ich teilweise verblüffende Vorschläge und 
Problemlösungen.

Brainstormings?
Kommentar von Delegator ,

Von Brainstormings zum Beispiel in Firmensitzungen halte ich nichts. Da ist zu viel Zwang, Zeit- und Gruppendruck dahinter und zudem die Gefahr, dass ein Chef sauer wird, wenn man seinen vorgefassten Ideen und Meinungen widerspricht.

Meine jahrzehntelange traurige Erfahrung in Firmen, die auch andere machten: Vorschläge von Mitarbeitern interessieren grundsätzlich kaum, sind lästig oder werden sogar als Affront empfunden, weil sie die Autorität der Chefs, die grundsätzlich alles besser zu wissen glauben, in Frage stellen. So habe ich noch niemals erlebt, dass ein Chef mich oder andere Untergebene mal fragte, was man denn besser machen könne. Klar, die Mitarbeiter dürfen sich auf gar keinen Fall anmaßen, gleich gut oder sogar besser als ihre Obrigkeit zu sein.

Antwort
von Helpinghand0361, 10

Ich glaube alles was geschieht hat mehr oder weniger einen Grund. Wenn man auch nur Kleinigkeiten in der Vergangenheit ändern würde, könnte das große Einflüsse auf die Gegenwart haben.

Antwort
von nowka20, 12

zufälle gibt es nicht

Antwort
von Ruppi1, 16

Nein, es gibt keine Zufälle.

Aber ich glaube an das Schicksal.  Mit meinen Gedanken und Gefühlen erschaffe ich ununterbrochen mein Schicksal. Und so ist auch alles was mir begegnet - früher von mir ausgegangen. Wenn ich versuche, immer in lieben Gedanken zu sein, mit meinen Worten immer im sanften Bereich bleibe, und meine Taten augenscheinlich ein Werk der Nächstenliebe sind - dann wird mir
auch mein Schicksal auf dieser Ebene begegnen.

Kommentar von robi187 ,

6 im lotto? unfall mit geistesfahrer? usw?

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community