Frage von Jupiter7468, 59

Gibt es Krankheiten, die sich nicht durch Schmerzen oder Unwohlsein im vorhinein "ankündigen"?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von steiner1962, 10

Hallo Jupiter, vielleicht kannst du die Frage konkretisieren. Du siehst ja dass es eine unendliche Fülle an Antworten gibt.
Vielleicht hilft Dir aber auch diese Definition der Weltschmerzorganisation:
"Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis, das mit aktueller oder potentieller Gewebeschädigung verknüpft ist oder mit Begriffen einer solchen Schädigung beschrieben wird."
Ich weiß, das beantwortet nicht direkt deine Frage aber so lässt sich ableiten dass viele Erkrankungen, die KEINE unmittelbare Gewebeschädigung erzeugen  auch keine Schmerzen machen (Krebs > macht zu Beginn keine Gewebeschädigung, psychische Erkrankungen).
Hier werden auch Infektionen erwähnt > richtig, aber sobald diese eine Gewebeschädigung machen dann Schmerzen.

Ausgeschlossen in meiner Erklärung jetzt sind chronische Schmerzen (meist kein Bezug mehr zu einer Ursache) >>> aber darum geht es ja hier nicht.

Hoffe das hilft trotzdem.

Dr. Steiner

Kommentar von Jupiter7468 ,

Hallo, vielen Dank. War die umfangreichste Antwort.
Irgendwie gruselig zu wissen, dass man plötzlich irgendwie etwas schwereres haben kann.
Aber dafür wahrscheinlich auch die ganzen Vorsorgeuntersuchungen.

Antwort
von TechnikSpezi, 7

Leider ja, da gibt es definitiv eine ganze Palette von.

Das beste Beispiel dafür ist, wie viele bereits sagen: Krebs!

Es gibt zwar oft auch Symptome, die aber eben sehr oft nicht eindeutig sind.

Das Wort Symptome spricht schon für sich. Symptome sind nur Anzeichen. Damit kann man nur deuten und vermuten, aber eindeutig sind sie an sich halt nicht.

Davon abgesehen kennt diese Symptome sowieso kein Mensch, der sich damit nicht befasst hat. Außerdem können diese Erscheinungen wie schon gesagt auch so auftreten, ohne dass man gleich von der Krankheit betroffen ist.

Antwort
von Seanna, 11

Grauer Star, Tinnitus, diverse psychische Erkrankungen, diverse Rückenleiden, ...

Eigentlich auch alle Infektionen, denn wenn man diese Symptome verspürt, ist man ja schon längst infiziert.

Antwort
von almmichel, 23

Ich denke mal alle Formen von Depressionen kündigen sich nicht durch Warnsignale an.

Antwort
von Redgirlreloadet, 39

Nahezu alle Arten Von Bösartigen Krebs

Das ist Afaik auch eines der Dinge die den Kampf dagegen so schwerr machen  sowas hat man meist schon jahre vorher.

Bemerkbar machen mit Sympthomen tun sich solche erkrankungen aber meist in sehr späten Stadium erst

Antwort
von dreamerdk, 31

ja, gefährliche Krebsarten wie Bauchspeicheldrüsenkrebs. Da merkt man meistens erst was, wenn es zu spät ist...

Antwort
von chrissdecross, 31

Da Krebs ja eig. Keine "Krankheit" im eigentlichen Sinne ist, sondern eher in Richtung gendefekt geht, würde ich Tuberkulose oder Picken vorschlagen; )

Antwort
von sonders, 23

Moin. Ja. Das sind ( DIE) , die auf Einmal da sind. Einige Krankheiten, merkt man zu spät, andere erst bei Kontrolle durch Arzt Besuch.  In diesem Sinne sonders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community