Frage von robi187, 18

Gibt es krankhafte Hoffungen?

Man sagt die hoffung stribt zu letzt? aber kann man auch krankhaft hoffen? müste man dann zu arzt?

Antwort
von Alsterstern, 9

Sicher kann man krankhaft hoffen...man verbittert langsam. Hat man keine Gesprächspartner ist das auf die Dauer sicherlich gesundheitsgefährdend. Müssen muss man gar nichts. Man 'kann' zum Arzt gehen, wenn man sich helfen lassen will.

Antwort
von LonelyBrain, 7

Würde ich als Naivität bezeichnen.

Antwort
von Technomixer, 18

Man kann sich krampfhaft an der Hoffnung festhalten, aber deswegen geht noch keiner zum Arzt, dass wird erst dann notwendig, wenn man dadurch eine Depression bekommt.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten