Frage von Moebius449, 75

Gibt es Krankengeldzuschuss vom Arbeitgeber, wenn der Vertrag ausläuft?

Es geht um Folgendes. Der Arbeitnehmer ist angestellt im öffentlichen Dienst (TV-L). Der Vertrag ist befristet. Aufgrund der Krankheit bekomtm der Arbeitnehmer keinen neuen Vertrag. Angestellt war er zuvor 6 Jahre. Dass Anspruch auf Krankengeld (durch die Krankenkasse) besteht ist klar. Was ist, wenn der Arbeitsvertrag im Laufe des Krankengelds ausläuft? Sagen wir mal nach 6 Wochen nach Erhalt des Krankengeldes, also bekommt der Arbeitnehmer 6 Wochen Krankengeldzuschuss und danach nur noch Krankengeld oder weiterhin maximal 33 Wochen den Zuschuss? LG

Antwort
von eulig, 56

mit Ende des Arbeitsvertrages erlöschen auch die Ansprüche daraus wie z.B. der Zuschuss bei Bezug von Krankengeld.

man erhält nach Ende der Beschäftigung also nur noch das Krankengeld durch die Krankenkasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community