Gibt es keine Frau für mich auf diesem Planeten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich habe soviel Sehnsucht nach einem Menschen der meinen Wahnsinn versteht 

Kannst du dich selbst verstehen? Oder erwartest du damit etwas, was du selbst nicht zu geben vermagst? Und konntest du im Gegenzug deine Freundinnen verstehen?
Bist du gewillt zu verstehen? Nimmst du dir Zeit und Ruhe dazu? Willst du wirklich verstehen, warum das alles so passierte, nicht klappte?

nie das Gefühl eine passende Ergänzung für mich zu finden

Vielleicht konntest du es einfach nicht erkennen und verstehen, weil du eine zu genaue Vorstellung über die passende Ergänzung hast. Vielleicht täuscht du dich ja mit deinen Gedanken darüber.

Es ist wohl meist so, dass man zu Anfangs durch Verliebtheit vieles "übersieht" und irgendwann geht es dann eben an den Speck und ans Eingemachte. Dann stellt es sich heraus, wie weit es mit der Liebe ist. Jeder Partner zeigt wohl seinem Gegenüber auch unangenehme bis verhasste Seiten. natürlich nicht, um ihn zu ärgern, sondern vielmehr, um ihn anzuregen, sich damit auseinanderzusetzen, den Umgang damit zu lernen....... Naja, und dann trennt man sich oft, weil es erträglicher und einfacher ist.

Du hast Selbstzweifel. Die aber bringen keinem was. Gerade wenn uns Menschen zeigen, was uns stört, was uns nervt, läge darin eine große Chance, etwas zu ändern, um es künftig leichter und ausgeglichener zu haben.

Ich habe die hoffnung jetzt komplett aufgegeben

Dies finde ich ein optimale Einstellung, die dich auf Null bringt, weniger Erwartungen haben lässt. Genau mit dieser geringen Erwartungshaltung hast du große Chancen, druckfreier, leichter und freier leben zu können.

Du bist ent-täuscht, was meint, dass die Täuschung nun ein Ende hat. Das sollte dir auch Grund zur Freude geben, denn wenn du keiner Täuschung mehr unterliegst, sprich die Wahrheit besser erkennen kannst, so lebst du dich sicherlich besser und klarer.

Was soll ich tun? 

Meiner Ansicht nach Gut-sein-lassen, offener für das was ist/kommt sein, weniger Erwartungen haben, eigene Vorstellungen verblassen lassen, loslassen, fließen lassen, weiterhin die Hoffnung (wohl eher Erwartung ;-) aufgeben........

Warum klappt es nie? 

Weil du nie sehen, verstehen und erkennen wolltest bzw. konntest, dass es eben schon ergänzend ist, wenn man sich reibt, unterschiedlich ist, gegenseitig stört und nervt, und nicht nur ergänzend ist, wenn die totale Harmonie herrscht.

Liest sich vielleicht alles etwas vorwurfsvoll oder so, ist aber überhaupt gar nicht so gemeint. Ist einfach meine Meinung dazu. Verurteilen will ich dich keinesfalls, weiß ich doch, dass wir alle Unzulänglichkeiten haben. Ist ja dann egal wo ;-) Vielleicht willst du es diesmal nicht in den falschen Hals bekommen und dir doch mal Gedanken darüber machen, auch wenn es vermutlich neu, anders und/oder ungewohnt ist. Aber wenn du schon so am Boden zerstört bist, kannst es ja mal ausprobieren, hast ja nix mehr zu verlieren ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja Ich bin zwar erst 16 aber kann dir einiges erzählen. Ich wurde vor ca. 3 Jahren (2 Jahre lang) gemobbt, war ein Außenseiter und hatte keine Freunde. Na ja da hab Ich mich entschlossen endlich was zu ändern und kann dir was sagen: Es wird sich nichts in deinem Leben ändern, solange DU es nicht änderst. Das ist einfach so und man muss es einfach akzeptieren! Ich habe dann angefangen mich mit Persöhnlichkeitsentwicklung etc. auseinanderzusetzen, zuerst eher in Sachen wie Führungsqualitäten und "Eigenschaften erfolgreicher Menschen" (da gibts übrigens gute YouTube videos zu!) und dann später mit sozialen Aspekten, Sachen wie Selbstbewusstsein, aber auch solche Kleinigkeiten wie die Stärke eines Händedrucks und wie man Leute richtig begrüßt und so weiter. Tja hab mir dann mit der Zeit viele Dinge angewöhnt/abgewöhnt (jetzt auch immer noch) und hab so den Umschwung zwischen Außenseiter und beliebter Typ geschafft! Heute kommen dieselben Leute, die mich vor 3 Jahren noch gemobbt haben zu mir und sagen mir, dass sie nicht verstehen, warum mich vor 3 Jahren niemand mochte. Teilweise jagen mir manche (eigentlich nur einer aber der nervt extrem!) sogar nach und will dauernd Kontakt zu mir haben, obwohl Ich nichts von ihm will.

So das sollte jetzt kein Paradebeispiel sein sondern einfach nur eine Motivation und dir zeigen dass DU es ändern musst. Google zu deinen Problemen nach eventuellen Lösungsansätzen zu fragen ist beispielsweise eine gute Möglichkeit, die mir sehr sehr sehr gut geholfen hat. Es gibt Dating-Seiten mit Tipps um deinen Erfolg mit Frauen zu verbessern, ob man diesen Glauben schenkt ist was anderes aber bitte geh nicht mit dieser "eh alles Abzocke" Einstellung daran. So wird das nichts. Ich nenn dir mal den Namen Estefano d'Elano, der bietet Seminare an, aber auch gratis Videos, mit allerlei Tricks & Tipps.

So das wärs was Ich zu sagen hätte. Bitte antworten!

Nebenbei bemerkt habe ich vor circa 1 1/2 Jahren auch angefangen elektronisch Musik zu machen (Ableton) und bin noch dabei. Was machst du denn mit deinen Jungs so im Studio? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?