Frage von UnleasheDx925, 66

Gibt es karma oder ist das nur ein glaube?

Danke im vorraus :)

Antwort
von Andrastor, 30

Karma ist nichts weiter als die kindische Vorstellung eine kosmische Macht würde aufgrund einer universellen Definition der fiktiven Begriffe "gut" und "böse" einen Ausgleich schaffen und somit Menschen die nach eben jener Definition "gut" wären, ohne deren weiteres Zutun metaphorisch gesprochen mit Rosen überschütten, während Menschen die nach jener Definition "böse" wären, ohne weiteres Zutun für ihre Taten bestrafen.

Das Modell scheitert jedoch an:

.) Dem Mangel an Beweisen für eine derartige kosmische Macht

.) Der Tatsache dass "gut" und "böse" keine realen Begriffe sind, sondern lediglich eine Beschreibung aus einem individuellen Sichtpunkt in Bezug zur Situation darstellen und somit nicht universell definiert werden können.

.) Jeder Fall in der einer "böse" Tat ein Glückfall für den Urheber folgt und jeder Fall in der einer "guten" Tat ein Unglücksfall für den Urheber folgt, ein Beweis gegen das Modell ist.

Fazit:

Karma ist, wie jede religiöse Vorstellung, nichts weiter als ein Glaube. Die Lehre dahinter mag ganz nett sein, aber "Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu.", ist so ziemlich das älteste Grundgesetz in sozialen Gefügen. Selbst Tiere die in Gruppen leben, haben diese Regel.

Antwort
von nowka20, 25

KARMA IST DA ALLWALTENDE SCHICKSALGESETZ; UNTER DEM JEDES ICH-BEGABTE LEBEWESEN STEHT

KARMA IST ABER NIEMALS ZU VERWECHSELN MIT kismet DES ISLAMS

Antwort
von SaboRob, 32

Das muss jeder für sich selbst entscheiden :) Aber es gibt keinen Beweis

Antwort
von reziprok26, 29

Karma, nur ein Leben und das als kranker, häßlicher, armer, stinker, das wäre ungerecht und ein ungerechter Gott ist undenkbar. Ein Leben auf der Erde von 70, 80 Jahren, ist zur Ewigkeit ein kurzes Praktikum Um einen Planeten zu gestalten und um Wissen und Erfahrungen zu sammeln, da zu ist ein Leben viel zu kurz.

Aber viele Leben, alle Facetten des Lebens von der Asketischen bis zur Verschwendung, mal reich, mal arm, mal schön, mal krank, gute und schlechte Zeiten, neue Berufe, viele Erfahrungen führen zur Vollkommenheit und in das Paradies.

Antwort
von CubeReflexion, 35

Es gibt logischerweise keinen wissenschaftlichen Beweis für Karma. Es ist ein Teil eines Glaubens. Wenn du daran glauben möchtest, dann tu das.

Antwort
von Manioro, 29

Die einen sagen so, die anderen so. Und jeder findet für seine Meinung scheinbare Beweise.

Antwort
von katzefee, 27

Karma ist eigentlich ein Glaube. Aber die Leute die glauben, denken nunmal

auch dass es Karma gibt. Es ist einfach Ansichtssache.

Wenn du an etwas glaubst, bist du ja auch der vollen Überzeugung, dass es

dies gäbe. Ob du daran glaubst musst du für dich entscheiden :)

Antwort
von josef050153, 23

Überlege doch mal: Schlechte Menschen werden als Tiere wiedergeboren. Obwohl es immer mehr schlechte Menschen gibt, nimmt die Zahl der Tiere ab und die der Menschen zu. Irgendwas kann da nicht stimmen.

Antwort
von kjklol, 27

Wenn man die Welt so betrachtet mit dem ganzen Krieg und den Leid, dann eher nicht.

Antwort
von Neutralis, 32

Klar, du siehst doch wie schlecht es all den Milliardären geht, die ihr Geld auf den Rücken von Kinderarbeit verdienen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten