gibt es irgentein trick wie ich mein bauchspeck wegbekomme?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne die richtige Ernährung kannst du so viel trainieren wie du willst. Lass deinen Grundumsatz bestimmen, ziehe davon 200-300kcal ab und zähle sie mit einer App. Dann bist du auf der sicheren Seite. Natürlich sollte auch nicht so viel 'Schrott' gegessen werden, das verlangsamt das ganze, weil der Körper dadurch keine Hilfreichen Makronährstoffe zugeführt bekommt. Schokolade, Chips und Co sättigen oft garnicht, weil sie aus kurzkettrigen Zuckern bestehen, die gleich gespalten und verdaut werden. In Vollkornprodukten und Gemüse sind beispielsweise Ballaststoffe, für welche der Körper länger braucht um sie zu spalten. Du bist länger satt und isst dadurch zumeist gleich weniger. Vergiss aber auch die Fette nicht, gute Fette sind beispielsweise Olivenöl, Kokosöl oder Avocado. Finger weg von den billigen Fetten wie Sonnenblumenöl oder Butter! Auch das Eiweiß nicht vergessen in der Ernährung, dadurch werden deine Muskeln besser gestrafft mit dem Training zusammen und du baust straffe Muskeln unter dem Fett auf. :)Durch das kcal Defizit gepaart mit dem Krafttraining und ab und zu auch mal Cardio baust du Körperfett ab. Aber du kannst leider nicht bestimmen, wo das Fett verschwindet, trainiere am besten Ganzkörper und nicht auf den Bauch konzentriert, dann hast du überall darunter schöne Muskeln. :) Ich muss dir aber leider sagen, dass zumindest der untere Bauch eine der Stellen ist, an dem der Körper oft als letztes die Fettreserven aufbraucht, genau wie bei den Beininnenseiten. Aber lass dich davon nicht abschrecken, probier es wirklich mit der Ernährungsumstellung und dann wünsche ich dir viel Erfolg. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährung umstellen, Sport bringt leider wenig, wenn man nicht sein Konsumverhalten anpasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man ein bisschen anbraten und dann z.B. Bratkartoffeln damit verfeinern ;)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?