Frage von Puschel97, 77

gibt es irgendwelche häuslichen einrichtungen, wo man zur not mit hund hin kann?

hallo, ich bin 19 jahre alt, habe eine 1 1/2 jahre alte hündin, seit 3 jahren bi ich mit meinem jetzigen freund zusammen und lebe auch bei ihm und seiner familie. bin vor 2 jahren von nrw nach bayern zu ihm gezogen. bereue es jedoch... nun zu meiner frage...ich habe es langsam satt, wir beide bekommen monatlich von jobcenter geldliche unterstützung was nicht wirklich viel ist...ich würde auch gut damit hinkommen aber mein freund gibt unnötig mehr als 70€ monatlich für casinos aus, auch wenn er merkt, er gewinnt nichts, macht er immer weiter, in meinen augen ist er spielsüchtig, aber das lässt er sich auch nicht sagen...seit monaten denke ich über einen auszug nach, bin mir auch ziemlich sicher damit nur ich weiß halt nicht wo ich hin soll... zu meiner mum kann ich nicht zurück, da die wohnung zu klein ist und auch hunde nicht erlaubt sind und zu meiner schwester kann ich auch nicht, da sie keinen hund in der wohnung haben möchte... gibt es irgendwelche anderen möglichkeiten wo ich mit meiner hündin hin kann, villt irgendwelchen häuslichen einrichtungen, sowas wie nen frauenhaus? ohne sie gehe ich nicht weg, hab ihr zu ihrer geburt auf die welt vorm ersticken geretten und werde sie auch jetzt nicht hier allein und im stich lassen... das möchte ich so oder so nicht, weil sie sich sonst das schlechte verhalten von den andern hunden hier abschaut.

danke im vorraus.

Antwort
von MuttiSagt, 8

Ich würde dir dringend raten, dein Leben auf die Reihe zu bekommen. Arbeiten gehen, Wohnung suchen! Wenn du nicht schwer körperlich krank bist, gibt es keinen Grund zu Hause zu sitzen!

Kommentar von Puschel97 ,

das will ich doch gar nicht, ich bin doch auf der suche nach arbeit, aber da wir ländlich wohnen und führerschein + auto nötig sind um iwo hinzukommen, ist dies einfach sehr schwer...mic kotzt es doch auch schon an hier nur rumzusitzen...

Kommentar von MuttiSagt ,

Du willst ja jetzt sowieso eine neue Wohnung haben. Dann ziehst du direkt dahin, wo du ohne Auto zum Arbeitsplatz kommst und wo es auch Wohnungen mit Erlaubniss für einen. Hund gibt. Das ist ja nun nicht so schwer! Der Arbeitsmarkt bietet tausende von Unbesetzten stellen insbesondere in der Gastronomie und in der Pflege!

Antwort
von willimatt, 7

Pardon, ich verstehe Dich oder Deine Situation vielleicht nicht richtig. Du bekommst vom Amt Unterstützung und hast Dir trotzdem einen Hund zugelegt? Einen Hund, für den alle mit bezahlen?

Vielleicht kaufst Du Dir noch ein Auto, weil Du das vor dem Verschrotten retten möchtest?

Jetzt möchtest Du auf Kosten von anderen Menschen woanders hinziehen, damit andere Leute Dir Unterkunft, Verpflegung für Dich und Dein Hobby bezahlen?

Wo lebst denn Du? So denkt vielleicht ein 7jähriges KInd.

Genau diese primitiven Vorstellungen von einem deutschen Schlaraffenland haben uns erst im Vorjahr 1 Million nicht arbeitende Leute eingebracht, von denen sicher einige hundertausende hergekommen sind, weil man ihnen erzählt hat, sie erhalten hier in Deutschland allesamt ein Haus und ein Auto!

Komm bloß mal runter auf den Boden!

Kommentar von Puschel97 ,

den hund habe ich darmals kurz nachdem ich her gezogen bin von meinem freund geschenkt bekommen, da die hündin von seiner mum trächtig war und geworfen hat, hundeverpflegung ist nicht teuer. ich komm mit mein geld sehr gut für mich und meine hündin hin, es geht mir nur darum, dass mein freund so viel geld ausn fenster schmeisst und dan auf meine kosten lebt und ich damit nicht mehr klar komme. frag doch lieber erstmal nach wies wirklich ist, statt du mir hier iwas direckt vorm kopf schmeisst, was nicht stimmt! gott oh gott...ehrlich solche menschen, geh dich erschießen!...😉🔫

Kommentar von willimatt ,

In unserem Land gibt es ja ausgezeichnete und gut funktionierende Sicherungssysteme, wenn jemand mal für einige Zeit die Arbeit verliert. Dafür zahlen die meisten Menschen in die Arbeitslosenversicherung ein und können von der im Ernstfall Ihr Geld zurück bekommen.

Das sollte aber auch alles sein!

Ich würde mich schämen vom Geld anderer zu leben, solange es irgendwo in Deutschland irgendeine Arbeit gibt, die ich machen könnte.

Antwort
von beglo1705, 8

Da sollte man sich vorher Gedanken machen, bevor man einen Hund anschafft. 

Ebenso nicht nachvollziehbar ist es, ohne Job, ohne Auto, ohne Führerschein, nichts im Vorfeld organisiert, praktisch auf gut Glück aufs Land zu ziehen. 

Und nein, mir sind keine Einrichtungen in Bayern bekannt,        wo man mit Hund hinkann. Frauenhäuser gibt es, allerdings kann man da nur hin, wenn er dich schlägt. 

Die Spielsucht muss dein Freund in den Griff bekommen, dazu muss er das Problem aber erst mal selbst erkennen und auch lösen wollen. Anders wird es nix. 

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 9

bie einrichtungen ist es oft noch schwerer etwas zu finden, wo man mit hund hindarf.

frauenhaeuser sind hauptsaechlich fuer frauen , die wirklich unter haeuslicher gewalt litten.

kannst du nicht ohne jobcenter etwas arbeit finden ( 45oEurojob) und aufstocken? im moment ist der arbeitsmarkt so leergefegt, dass man eigentlich arbeit finden sollte!

gebe doch selber suchanzeigen auf am ort deinerwahl wo du dein preisliches limit nennst und deinen hund erwaehnst

evtl kannst du auch mit einem tierleiben menschen in eine WG ziehen -bei sonst getrennter kasse und ohne sexuellen beziehungen.... .

Kommentar von Puschel97 ,

das mit dem frauenhaus war ein beispiel. ich suche aber finde nichts, man bekommt nur absagen und da ich keinen führerschein habe ist es noch schwieriger etwas zu finden, da wir ländlich wohnen. suchanzeigen habe ich auch schon hinter mir...ich weiss iwann nicht mehr weiter...es ist langsam einfach nur noch ein muss hier zu wohnen und die beziehung weiter zu führen...ich komm hier nicht weg

Kommentar von inicio ,

suche im weitern umkreis. du willst dich von dem typ trenne, du bist zur zeit ohne arbeit.. es gibt fuer dich ja keinen grund dort zu wohnen!

Antwort
von Susii01, 6

Wieso ziehst du nicht einfach in eine eigene Wohnung?

Kommentar von Puschel97 ,

das is hier total schwer etwas zu finden, wo auch hunde erlaubt sind und es dürfen ja auch nur bestimmt viel quadratmeter sein und nicht zu viel kosten, dass das jobcenter mich dabei uterstützt...

Kommentar von Susii01 ,

die qm sind erst einmal nebensächlich für das jobcenter...wenn die miete mehr kostet als der regelsatz besteht die Möglichkeit die Differenz selbst zu zahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten