Frage von littlebiscuit, 68

Gibt es irgendwelche Tipps gegen Liebeskummer?

Hallo liebe Community,

Ich befinde mich gerade gefühlt am Tiefpunkt meines Lebens 

Ich habe erfahren, dass mein Schwarm wohl schwul ist. Nicht das ich etwas dagegen habe , auf keinen Fall, nie und nimmer, ich würde Alles tun damit er glücklich ist 

Nur gerade fühlt es sich an, als würde ich innerlich zerissen werden. Ich kann nicht aufhören zu weinen, alles wirkt so grau als hätte er das Licht mitgenommen. Ich glaube ohne ihn gibt es auch kein Licht mehr, so fühlt es sich an

Es tut so weh und hört nicht auf

Meine Freunde wollen nicht wirklich mit mir darüber sprechen und blocken ab

Habt ihr Tipps? Ich weiß nicht mehr weiter und fühle mich als müsste ich sterben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Minipinki, 44

-darüber reden

-Ablenkung (Freunde treffen, Feiern, Sport, mit der Familie etwas unternehemen..)

-sich bewusst machen ob es das überhaut wert ist

-sich bewusst machen, dass man sein eigenes Leben lebt und somit selbst entscheiden kann ob man nun hinterher trauert oder versucht wieder glücklich zu sein

-Zeit. Das ist hilft auf jeden Fall. Irgendwann ists rum. Aber da muss man halt durch.  

Kommentar von littlebiscuit ,

Vielen Dank :)

Ich wollte mit meinen Freunden drüber reden,  die haben mich aber direkt abgespeist ich glaube sie wollen nicht mit mir darüber reden:/

Ich denke ich werde anfangen Sport zu treiben und hoffe das er bald nicht mehr überall präsent ist, aber ich liebe ihn wirklich sehr und jetzt tut es so weh:/

Danke für deine Tipps ich versuche sie umzusetzen:)

Kommentar von Minipinki ,

Hm schade, dass deine Freunde das scheinbar nicht so ernst nehmen. Vielleicht denken sie du übertreibst oder so. Aber dann musst du das halt so hin nehmen, wenn sie in deiner Situation sind schämen sie sich hoffentlich dir nicht so sehr geholfen zu haben.

Sport kann auf jeden Fall helfen. Einfach mal Kopf aus und nur was für sich tun und sich richtig auspowern. Dann schläft man Abends auch besser. Vielleicht kannst du einem Verein beitreten und lernst so noch neue Leute kennen, was wiederum ablenkt.

Das glaube ich dir :( Aber wie gesagt, mit etwas Zeit wirds besser werden. Und in ein paar Jahren denkst du dir, "Mensch warum hab ich mir wegen dem so den Kopf zerbrochen". Auch wenn das jetzt noch nicht vorstellbar ist :( 

Kommentar von littlebiscuit ,

Das wäre schön, nur jetzt sieht es so dunkel es so furchtbar:/

Antwort
von Minuri, 44

Ja feiern gehn mir freunden....
Oder generell weggehen... Nur nicht zuhause hocken und sich immer wieder Fotos ansehen.... Schmeiß am besten alles weg was dich an die Beziehung erinnert

Kommentar von littlebiscuit ,

Ich bin nur nicht so der Party Typ^^

Es fühlt sich so schwer sich abzulenken gerade jetzt ist er überall präsent:/

Kommentar von Minuri ,

zock halt..... und schwer ist es nicht wenn man das will.... kannst doch auch ins Kino.... oder was anderes mit Freunden machen

Antwort
von miIka18, 37

Hi, lenk dich am besten ab z.B. mit Sport oder nen anderes Hobby. Oder tritt ein Sportverein bei.

Kommentar von littlebiscuit ,

Sport ist eine gute Idee, tue ich meiner Figur noch was gutes:)

Aber irgendwie bleibt er in meinen Gedanken :/

Kommentar von miIka18 ,

ich wünsch dir viel Glück! du kannst ja auch was anderes machen muss ja nicht Sport sein

Antwort
von Thyralion, 36

Auf jeden Fall mit Freunden und Familie Zeit verbringen. Gern mal richtig böse über alles aus der vermurksten Beziehung / Affäre lästern. Das wirkt wahre Wunder. :)

Kommentar von littlebiscuit ,

Wollte ich aber meine Freunde speisen mich direkt ab mir Sache sie: Ja das gehört dazu und so:/

Kommentar von Thyralion ,

Vollkommen blöde Reaktion. Ja es ist zwar meist so, dass der Mist weh tut, aber Freunde sollten einen hier zur Seite stehen. :/

Kommentar von littlebiscuit ,

Ich hatte auch wirklich gehofft, dass sie mit mir darüber reden das tue ich ja auch immer:/

Kommentar von Thyralion ,

Ich finde dafür sind wirkliche Freunde da. Nicht nur um die angenehmen Zeiten zu feiern, sondern auch in nicht so schönen Momenten da zu sein. Helfen können sie nicht immer, aber einfach nur ein offenes und ineressiertes Ohr kann schon sehr beruhigend sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten