Frage von nittwitt, 34

Gibt es irgendeine Interessenvertretung der Genossenschaftmitglieder?

Die Genossenschaftsverbände sind nach meinen Erfahrungen nicht für die Mitglieder einer Genossenschaft da, sondern vertreten nur die Interessen der Genossenschaften bzw. ihre eigenen Interessen....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Stretzinger, 29

Bisher hab ich gedacht, dass der Aufsichtsrat die Interessen der Mitglieder in einer Genossenschaft vertritt.  Aber genau weiß ich das auch nicht. Vielleicht kann dir die Seite www.förderauftrag.de  oder www.wegfrei.de dazu weiterhelfen. Das sind zwei verschiedene Seiten zum Thema Genossenschaft, aber sehr interessant.

Kommentar von nittwitt ,

das ist ja interessant  www.foerderauftrag.de  und www.förderauftrag.de sind doch komplett  unterschiedliche Seiten, die sich beide mit Genossenschaftsbanken auseinandersetzen, Beide sind sehr interessant aber www.förderauftrag.de ist einfacher zu verstehen

Antwort
von ArcticBear, 32

Von den Mitglieder sind ein teil vertreter. Einmal im Jahr gibt es eine Vertreter Versammlung dort werden von den Vertreter ein paar (größenabhängig) in den Aufsichtsrat gewählt.

Kommentar von nittwitt ,

Danke, aber wie soll das denn funktionieren. 1) kenne ich die Vertreter nicht  2) sind die Vertreter ausgebildet bzw. kennen die sich mit dem Genossenschaftsrecht aus? 

Antwort
von Wagenfeld2, 22

ja dann versuche es doch einmal bei 

www.wir-sind-die-volksbank.org

da findest Du eine ganze Menge Infos und  auch die Beispiele sind verständlich.

es gibt auch noch www.foerderauftrag.de  - diese Seite ist aber sehr anspruchsvoll und richtet sich wohl auch an Bankvorstände

Kommentar von DeinBetriebsrat ,

Die Seite    www.wegfrei.de    ist auch ganz hilfreich, besonders für Mitarbeiter in Genossenschaftsbanken + für die Vertreter der Vertreterversammlung.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community