Frage von Unnutzer, 26

Gibt es in Nordkorea Subkulturen?

Antwort
von Honiggras, 15

Es gibt Christen in Nordkorea. Sie treffen sich in kleinen Gruppen, aber heimlich. Sie haben also eine andere Religion, wenn das als Subkultur zählt? Sonst weiß ich nicht, ob es noch Subkulturen gibt. https://www.opendoors.de/aktiv-werden/beten/gebet_nk/nordkorea_dossier/er/

Antwort
von Rocker73, 26

Nein, die Kultur ist (Soweit ich weiß) nur darauf angewiesen die Diktatur und die ehemaligen Diktatoren Kim Jong Il und Kim Il Sung zu verherrlichen. Auch ethnisch ist Nordkorea dast komplett homogen.

LG

Kommentar von Unnutzer ,

Ich meinte natürlich eher den Untergrund.

Kommentar von Rocker73 ,

Es gibt keinen richtigen Untergrund oder irgendeine Form von Wiederstand in Nordkorea.

LG

Kommentar von Unnutzer ,

Kann man das denn trotz des Informationsembargos so sicher wissen?

Kommentar von Rocker73 ,

Südkoreanische Insider bringen diese Informationen hervor, noch dazu ist es so gut wie unmöglich sich als Ausländer in Nordkorea niederzulassen, das Land ist in keinster Weise für Migranten attraktiv.

LG

Kommentar von Unnutzer ,

Klar. Aber woher will man mit Sicherheit wissen, dass es keine Untergrundszene gibt?

Kommentar von Rocker73 ,

Der Staat formt ihre Werte und Normen von Geburt an, sie haben keine Möglichkeit sich irgendwie andersewitig zu informieren und können so garkeinen Protest erzeugen.

Kommentar von Unnutzer ,

In der DDR funktionierte das aber auch, trotz ähnlichem (wenn auch lange nicht so totalitaristischem) System.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten