Frage von LinnyCe,

Gibt es in Japan Kühe ?

Ich habe mal gehört, dass manche Japaner keine Milch vertragen, ist das grundsätzlich so, weil sie es nicht gewöhnt sind, oder gibt es auch Ausnahmen? Oder ist das bei ihnen Genetisch bedingt? Und zur Grundfrage: Werden in Japan Kühe gehalten?

Hilfreichste Antwort von maki1,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Kühe wurden, soweit ich weiss, vor langer Zeit aus Korea eingeführt. Du wirst aber in Japan selten welche sehen. Manche Kinder sehen mit 14 Jahren zum ersten Mal eine Kuh in echt. Sie nennen sie "ushi-san" (sprich Uschi) was Herr oder Frau Kuh bzw ehrenwerte Kuh bedeutet. Das Fleisch ist sehr teuer und wird meist im hauchdünnen Scheiben gegrillt oder durch kochende Brühe gezogen. Auch gibt es viele Currygerichte mit Rind. Milchprodukte findet man wegen der weit verbreiteten Lactoseintoleranz tatsächlich wenig, deshalb sind Japaner auch so schlank. Es gibt aber auch Japaner, die mal ein Glas Milch trinken, oder Milch in Kaffee oder Tee trinken. Calpis ist eine beliebte Limonade mit Milchgeschmack auf Molkebasis, dazu auch Bonbons. Milky Oolong ist Tee, der über Milchdampf fermentiert wird und so den Geschmack von Milch erhält.

Antwort von gorown,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Noch nie was vom Kobe-Rind gehört?

Antwort von Petermaennchen,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt dort Kühe und auch Milch, aber die meisten asiaten haben eine laktose intoleranz, ihr biologischer organismus ist nicht dafür gemacht milch zu trinken

Antwort von Guckl,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ja, Japaner haben Kühe.

Schon mal was von Kobe-Rind gehört? Rind, gefüttert mit Sake, wirkt sich aufs Fleisch aus. Kobe-Fleisch is, soweit ich weiß, das teuerste Fleisch der Welt.

Kommentar von maki1,

Das Kobe Rind ist aber auch für Japaner eine teure Delikatesse und nicht der Standard. Ist es wirklich Sake? Ich dachte Bier. Naja, von Fett durchzogenes marmoriertes Fleisch ist zarter und somit besser fürs Essen mit Stäbchen geeignet, und natürlich auch aromatischer. Der Fleischkonsum in Japan ist aber im Vergleich zu D sehr gering.

Kommentar von maki1,

Das Kobe Rind ist aber auch für Japaner eine teure Delikatesse und nicht der Standard. Ist es wirklich Sake? Ich dachte Bier. Naja, von Fett durchzogenes marmoriertes Fleisch ist zarter und somit besser fürs Essen mit Stäbchen geeignet, und natürlich auch aromatischer. Der Fleischkonsum in Japan ist aber im Vergleich zu D sehr gering.

Antwort von Schokolade26,

japaner haben auch kühe.

Antwort von BasketMM,

Was GUCKI sagt, ist richtig. Ausser dem werden Kuehe jeden Tag massiert.Es handelt sich bei diesen Kuehe um Kuehe fuer Fleich, und nicht fuer Milch.

Die Kuehe fuer Milch in Japan hoeren jeden Tag Mozart Musik, somit mehr Milch taeglich erhalten wird.

Antwort von dolga,

ja, gibt es

Antwort von Hitman1502,

Nennt sich Laktoseintoleranz, haben auch hierzulande einige Menschen, in Südostasien aber eben viel mehr, eine schöne Karte hast du hier:

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Laktoseintoleranz-1.svg&filetimestamp=20100722152216

Antwort von AexTC,

Schätze nicht, dass es dort eine einzige Kuh gibt -.-

Antwort von samy115,

ja klar warum auch nicht??

Antwort von Blacky4013,

doofes gerücht, natürlich ham die kühe xDDDDDD

Antwort von ichbineinbaum,

nein nur elefanten

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community