Frage von DenisSulovic21, 195

Gibt es in Europa Affen, Elefanten oder gar Tiger und Löwen?

Gibt's das in Europa? Weil ich hab mal auf nem Fernseher Kanal gehört es gäbe Affen im Spanien oder so.

Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von Buckykater, Community-Experte für Tiere, 59

Affen genauer Berberaffen gibt es bei Gibraltar in Spanien.  Löwen gab es mal in Europa. In der Antike lebten sie in Griechenland, dem südlichen Balkan und Serbien und auch in Bulgarien sie sind vom Menschen in Europa ausgerottet worden. Löwen waren einst weit verbreitet verlieren aber immer mehr an Lebensraum. Tiger gab es zwar nicht in Europa aber auch sie waren viel weiter verbreitet . In Nahen Osten zb gab es einst Tiger und Löwen. beide Arten sind stark bedroht  Leoparden gibt es noch wenn auch nur ganz wenige in Europa im Kaukasus.  Auch im europäischen Teil leben Leoparden. Elefanten gab es auf jeden Fall  zb in der Steinzeit in Europa genau wie Höhlenlöwen. Höhlenlöwen waren mähnenlos und größer als heutige Löwen. Berberlöwen konnten vielleicht so groß werden. Einige wenige gibt es noch in Gefangenschaft. 

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Hmm ok schade, ich komme nämlich aus dem Balkan und ich würd liebend gern mal ein Löwen innrer Wildnis dort begegnen. Das wär ja das beste Erlebnis meines Lebens!

Kommentar von realfacepalm ,

Na ja, es könnte dann auch das letzte Erlebnis Deines Lebens sein....

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Leider geht dies nun nicht mehr....

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Naja kann sein. Aber schnell in das Auto flüchten und wegfahren würde klappen, außer er macht das Auto kaputt und richtet Sachschaden an. Aber in der Türkei gibt's Hyänen und Leoparden! Das hat mir eine Antwortgebender auf eine andere Frage gegeben! Krass!!

Antwort
von Mimir99, 78

Ja. Die leben alle an einem magischen Ort namens "Zoo". 

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Ich meine aber in der Wildnis!

Kommentar von Mimir99 ,

Nur kurz, wenn die Zoowärter mal wieder nicht aufgepasst haben. 

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Wieso sind die nicht von Natur aus in der Wildnis so wie in Afrika ?

Kommentar von Mimir99 ,

Die Hexerei namens Evolution ist schuld daran. 

Kommentar von LordPhantom ,

Die Hexerei namens Mensch ist Schuld daran

Kommentar von LordPhantom ,

Die Hexerei namens Mensch ist Schuld daran

Kommentar von Mimir99 ,

Die Hexerei namens Doppelkommentar ist schuld daran.

Antwort
von Kurpfalz67, 76

https://www.google.de/search?sclient=tablet-gws&client=safari&channel=ip...

Kommentar von DenisSulovic21 ,

HÄÄÄ? Wie kann der dort überleben? Im Winter schneit es da und es ist -10 grad ?

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Lies, dann weißt du es. Es gibt auch in Japan Affen. Dort wird es auch kalt.

https://www.google.de/search?sclient=tablet-gws&client=safari&channel=ip...

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Okay krass. Wieso gibt's hier aber keine Löwen und Tiger und Giraffen ?

Kommentar von Kurpfalz67 ,

Weil die Bedingungen so sind, dass diese Tiere damit nicht klarkommen.

Die Affen halt schon.

Kommentar von Mimir99 ,

Daran ist die Hexerei der Evolution schuld. 

Kommentar von Kurpfalz67 ,

So ist es!

Kommentar von Achwasweissich ,

die Tierchen mögen es halt nicht nasskalt und haben den Dreh nicht raus ;) Die Affen in Japan baden z.B. stundenlang in heißen Quellen, hätten sie das nicht rausgefunden würden sie erfrieren.

Kälte allein würde wohl die wenigsten Arten wirklich abschrecken aber nass UND kalt ist dann doch zu eklig. Kennst du die gemeine Hauskatze? die hat ein wunderbar weiches, fluffiges Fell aber wenn das erstmal nass ist dauerts ewig bis es trocknet, viel länger als unsere Haare oder ein Hundefell. So lange es nass ist wärmt das Fell nur schlecht, so säßen die Löwen also das ganze Jahr lang nass und frierend herum, suboptimal um es mal so zu nennen^^ Die würden vermutlich Moos ansetzen ;) Abgesehen davon gibt es hier nicht die richtige Nahrung, so ein Jogger sättigt einfach nicht ;)

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Aber innere Türkei sind doch perfekte Bedingungen. Schöne 40 grad im Sommer und im Winter 20 grad. in Afrika ist es nicht besser.

Kommentar von Mimir99 ,

Am Südpol ist es auch kalt genug für Eisbären. Trotzdem gibt es dort keine. Temperaturen sind also nicht alles. 

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Haha ok danke, interessant. Aber naja Nahrung gäbe es schon, vor allem hätten sie es leichter als in Afrika. Hier können Sie leichtere Beute wie Wildschweine verspeisen und Rehe. Aber schade das es sie in Europa nicht gibt. Nun gut, danke und BB!

Antwort
von Grautvornix, 110

In Gibralta gibt es Affen und in der Eifel Elephanten.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Wie können die dort überleben ? Im Winter gibt's wie überall in Europa Meter großes Schnee und kälte Temperaturen von unter 10 Grad Celsius ?!

Kommentar von Grautvornix ,

Sind im Zoo.

Kommentar von Wellmom ,

Als Besitzerin eines Pudels in Deutschland gebe ich mal das häufige Argument anderer Menschen weiter, die das Bekleiden von Hunden bei Minusgraden kritisieren:
Die haben Fell, die frieren nicht.
Das gilt in diesem Fall aber nur für die Affen in Gibraltar.

Es gibt aber auch Pinguine, denen die Wärme in Afrika offenbar nicht schadet. Die haben kein Fell.

Die Welt ist schon seltsam...

;-)

Kommentar von DenisSulovic21 ,

In Gibraltar sind sie aber in der Wildnis!!?

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Hmm ok danke aber Löwen haben auch schön großes Fell. Da schadet Europa sicher nicht.

Antwort
von sinari, 41

Die Berberaffen auf Gibraltar sind weltberühmt.Ansonsten:Auf ne'm Fernsekanal gehört,ist etwas diffus.

Kommentar von DenisSulovic21 ,

Wieso nicht in der Wildnis ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community