Frage von affelay, 73

Gibt es in Drogeriegeschäfte produkte für haarausfall?

Gibts für die man wie haare bekommen kann

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Head&Shoulders, Business, 26

Hallo affeley,

gerne möchte ich dir noch eine Grundregel zum Thema Haarausfall mitgeben: Wenn du lediglich um die 100 Haare pro Tag verlierst, musst du dir keine Sorgen machen. Das ist normal und noch kein Grund zur Sorge, sondern völlig im Rahmen. Erst darüber hinaus spricht man von Haarausfall. In diesem Fall solltest du einmal zum Arzt gehen und die Ursache dafür abklären lassen.
Um deiner Kopfhaut zudem etwas Gutes zu tun, kannst du auf eine zinkreiche Ernährung achten. Zink hilft nämlich deine Kopfhaut auch von innen heraus zu stärken. Zinkreiche Lebensmittel sind z. B. Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Biofleisch, Geflügel und Nüsse. Achte darauf, diese Lebensmittel vermehrt zu dir zu nehmen.

Bei einem Shampoo solltest du darauf achten, es kräftigende Inhaltsstoffe, wie Koffein oder Panthenol enthält, da dadurch die Haarwurzeln gestärkt werden. Zinkhaltige Anti-Schuppen-Shampoos mit Koffein kannst du ebenfalls verwenden, da auch hier Zink deine Kopfhaut stärkt. Von Head&Shoulders gibt es zum Beispiel das „Anti-Haarverlust“ Shampoo, welches diese Inhaltsstoffe enthält. Du solltest es in der Drogerie bekommen. Wenn du magst, kannst du ja einmal danach schauen. :)

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.
Viele Grüße
Jan vom Head&Shoulders Team

Antwort
von newcomer, 45

eigendlich gegen Haarausfall aber warum reisst du dir nicht die Haare gelegendlich aus ?

Kommentar von newcomer ,

http://www.aponet.de/aktuelles/kurioses/20150410-glatze-haare-ausreissen-laesst-...

Haarausfall: Haare zupfen lässt neue wachsen

Noch müssen viele Männer hinnehmen, dass ihre
Haarpracht nach und nach schwindet. Doch es gibt einen Lichtblick:
Forscher haben eine neue Methode gefunden, die der Glatzenbildung
entgegenwirken könnte: Statt die Restbestände zu hegen und zu pflegen,
könnte es helfen, zugunsten neuer Haare einige alte zu opfern.

In Versuchen mit Mäusen zeichnete sich ab, dass das Herauszupfen von
200 Haaren in einem bestimmten Muster das Wachstum von bis zu 1.300
Ersatzhaaren anregen kann. Dies berichten die Forscher um Cheng-Ming
Chuong von der University of South California in Los Angeles, USA, in
der Fachzeitschrift Cell. Das Ausreiß-Muster war bei einer geringen
Haardichte von entscheidender Bedeutung. Wurden die Haare auf einer
Fläche mit mehr als sechs Millimeter Durchmesser herausgezupft,
passierte gar nichts. Betrug die kreisförmige Zupf-Fläche jedoch nur
einen Durchmesser von drei bis fünf Millimetern, regte dies die
Regeneration von 450 bis 1.300 Haaren an. Einige davon wuchsen sogar
außerhalb der Zupfregion.

Auf die Idee, dass sich die Umgebung
eines Haares dazu nutzen lassen könnte, weitere Haarfollikel zu
aktivieren, waren die Forscher durch die Kombination zweier Erkenntnisse
gekommen: Zum einen, dass die Verletzung eines Haarfollikels seine
direkte Nachbarschaft beeinflusst und zum anderen dass sich die Umgebung
umgekehrt auf die Haar-Regeneration auswirken kann. Dem genauen
Mechanismus kamen die Wissenschaftler durch molekulare Analysen auf die
Spur. Beim Herauszupfen werden demnach von dem Follikel
Entzündungsstoffe freigesetzt, die Immunzellen
zur Stelle der Verletzung dirigieren. Diese setzen ihrerseits bestimmte
Signalstoffe frei, die in einer bestimmten Konzentration sowohl
herausgerissenen als auch noch vorhandenen Haarfollikeln das Signal zum
Wachsen geben. So vielversprechend die Resultate sind, ist von einem
Selbstversuch beim derzeitigen Stand der Erkenntnisse jedoch abzuraten.

Antwort
von XC600, 24

nicht wirklich , alles nur teuer aber die Wirkung ist meist gleich null ........... wenn es da wirklich was geben würde dann bräuchte ja niemand mehr Haarausfall zu haben , ist aber leider nicht so ............ geh lieber mal zum Hautarzt und schau was der dazu sagt .......

Antwort
von Taurieel, 35

Plantur 21? s ne Freundin mir soll gut sein hat ne Freundin gesagt dickere haare bekommen usw..

Antwort
von PurpleBall, 35

Klar, aber die Produkte sind eher gegen Haarausfall. Oder willst du Haarausfall provozieren? ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community